Chromium Edge: Microsoft beginnt mit dem Rollout für Windows 10 – neue Chrome-Konkurrenz (Download)

microsoft 

Microsoft hat vor längerer Zeit angekündigt, dass der hauseigene Edge-Browser in Zukunft einen neuen Unterbau erhalten und auf das vor allem von Google vorangetrieben Chromium setzen wird. Nach zahlreichen Testläufen und Vorabversionen ist es heute endlich soweit, denn der Browser geht in den großflächigen Rollout. Per Windows Update wird der alte Edge durch den Neuen ersetzt und wird den Wechsel in einem Rutsch für alle Nutzer durchführen.


Wer hätte das vor einigen Jahren gedacht, dass Microsoft einmal seine eigene Browserengine begräbt und stattdessen auf ein Produkt eines Konkurrenten setzen wird? Chromium ist zwar kein echtes Google-Produkt, aber das Projekt wird maßgeblich von Google vorangetrieben und im Alltag mit Google Chrome gleichgesetzt – nur eben ohne die vielen Google-spezifischen Erweiterungen. Wie es zu diesem Wechsel kam, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

microsoft chromium edge logo

Google Chrome: Google macht Drittanbieter-Cookies sicherer & verbannt sie langfristig aus dem Browser

Microsoft hat angekündigt, ab heute den neuen Chromium Edge für alle Windows 10-Nutzer per Windows Update auszurollen. Der neue Edge wird für alle Nutzer installiert und die alte Version automatisch deaktiviert. Der Aufruf des alten Edge wird nach dem Update nicht mehr ohne weiteres möglich sein und vermutlich mit einem der nächsten Updates aus dem Betriebssystem entfernt. Künftig will Microsoft den Browser alle sechs Wochen aktualisieren – genauso wie Google.

Der neue Microsoft Edge setzt nicht nur auf die etablierte Plattform, sondern bringt auch eine ganze Reihe von neuen Funktionen, mit denen man sich sowohl von der Konkurrenz als auch von der eigenen jungen Vergangenheit abheben möchte. Eine Zusammenstellung der wichtigsten Neuerungen findet ihr direkt bei Microsoft. Durch den neuen Unterbau soll es in Zukunft auch möglich sein, einzelne Tabs frei zwischen den beiden Browsern zu verschieben, selbst wenn es sich um völlig andere Apps handelt. Mehr Infos dazu in diesem Artikel.

Wir dürfen gespannt sein, ob und welche Auswirkungen der neue Chromium Edge auf Google Chrome haben wird. Ein Microsoft-Browser kommt für viele Nutzer aus diversen Gründen eigentlich nicht mehr in Frage, aber in einigen Kreisen vertritt man die gleiche Meinung über Google. Wird sich schon bald der Kreis schließen und die Nutzer wieder zu Microsoft wechseln? Wir werden es sehen.



Die wichtigen Änderungen (laut Microsoft)

  • All start menu pins, tiles, and shortcuts for the current version of Microsoft Edge will migrate to the next version of Microsoft Edge.
  • All taskbar pins and shortcuts for the current version of Microsoft Edge will migrate to the next version of Microsoft Edge.
  • The next version of Microsoft Edge will be pinned to the taskbar. If the current version of Microsoft Edge is already pinned, it will be replaced.
  • The next version of Microsoft Edge will add a shortcut to the desktop. If the current version of Microsoft Edge already has a shortcut, it will be replaced.
  • Most protocols that Microsoft Edge handles by default will be migrated to the next version of Microsoft Edge.
  • Current Microsoft Edge will be hidden from all UX surfaces in the OS, including settings, all apps, and any file or protocol support dialogs.
  • All attempts to launch the current version of Microsoft Edge will redirect to the next version of Microsoft Edge.

Kurios: Während Windows 10-Nutzer von Google Chrome zu Chromium Edge wechseln können, sollten Windows 7-Nutzer vom IE zu Google Chrome wechseln.

UPDATE
» Microsoft Chromium Edge Download

» Google Chrome: Google macht Drittanbieter-Cookies sicherer & verbannt sie langfristig aus dem Browser

» Google Chrome: Benachrichtigungsanfragen werden weniger lästig – Google zieht endlich die Notbremse

[heise]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.