YouTube Music: Unterbrechungsfreie Wiedergabe wird für die ersten Nutzer ausgerollt – Gapless Playback

youtube 

Viele Nutzer müssen wohl schon sehr bald von Google Play Music zu YouTube Music wechseln, zumindest dann, wenn sie im gleichen Ökosystem bleiben und auf die gekaufte Musik weiterhin Zugriff haben möchten. Google tut nun einiges dafür, um es den neuen YouTube Music-Nutzern so angenehm wie möglich zu machen und scheint nun eine neue Funktion für den unbegrenzten Musikgenuss auszurollen: Das Abspielen von Musik ohne hörbare Pause.


Die Tage von Google Play Music sind gezählt, es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann es soweit ist. Erst vor wenigen Tagen wurde breiter bekannt, dass der Uploader von Google Play Music bei vielen Nutzern nicht mehr funktioniert – und möglicherweise auch nicht mehr repariert wird. Vielleicht wird es also langsam Zeit, sich mit YouTube Music anzufreunden, auch wenn nachb wie vor kein Zeitplan für die Umstellung bekannt ist und seit Sommer 2018 von “irgendwann” geredet wird.

youtube music logo

YouTube Music: Ein musikalischer Rückblick auf das letzte Jahrzehnt – das beste der 10er Jahre als Playlist

Wer eine Musikplattform im Web verwendet, hat normalerweise viele Playlisten oder lässt sich automatisch stets einen weiteren Song vorschlagen, der automatisch abgespielt wird. Im Normalfall gibt es zwei Songs stets eine Pause, so wie auf einem physikalischen Datenträger, was aber eigentlich nicht mehr notwendig wäre. So wie viele andere Musikplattformen, rollt nun auch YouTube Music das “gapless playing” für viele Nutzer aus.

Gapless” bedeutet in dem Fall, dass es keine hörbare Pause mehr gibt und ein Song in den anderen übergeht. Es gibt also keine hörbare Ladepause und die möglicherweise vor oder nach einem Song eingefügten stillen Sekunden werden herausgeschnitten. Die neue Funktion wurde bereits seit längerer Zeit getestet und taucht in den letzten Tagen bei immer mehr Nutzern auf – von einem offiziellen Rollout für alle Nutzer gibt es aktuell aber noch keine Ankündigung.

Voraussetzung für dieses Feature ist ein kostenpflichtiges YouTube Music-Abo.

» Google Play Music: Die Desktop-App zum Upload eigener Musik funktioniert bei vielen Nutzern nicht mehr

» YouTube Music: Ein musikalischer Rückblick auf das letzte Jahrzehnt – das beste der 10er Jahre als Playlist

amazon music aktion

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "YouTube Music: Unterbrechungsfreie Wiedergabe wird für die ersten Nutzer ausgerollt – Gapless Playback"

  • Mir würde es schon reichen, wenn sie es schaffen, dass sich die Playlisten automatisch und zuverlässig updaten…
    Sollen erst mal vorhande Basics fixen!

Kommentare sind geschlossen.