Google Play Music: Musik-Upload kaum noch möglich – auch die Chrome-Extension sorgt jetzt für Probleme

music 

Google rollt regelmäßig Updates für Youtube Music aus und verbessert die „neue“ Streamingplattform immer weiter, vergisst dabei aber nicht ganz unabsichtlich Google Play Music. Schon seit längerer Zeit gibt es große Probleme mit der Desktop-App, die den Dienst bei immer mehr Nutzern versagt. Nun scheint es, dass sich das Phänomen auch auf die Browser-Extension übertragen hat. Somit ist es immer mehr Nutzern überhaupt nicht mehr möglich, Musik hochzuladen.


Über Google Play Music schwebt bereits seit Sommer 2018 das Damokles-Schwert, denn die Plattform wird „irgendwann“ eingestellt, sobald alle Features zu YouTube Music übertragen worden sind. Das wird aber vermutlich nicht passieren, sodass sich Google etwas einfallen lassen muss. Dass der Upload nun rein zufällig bei immer mehr Nutzern den Dienst versagt, kommt dabei wohl nicht ganz ungelegen.

play music youtube logo

Seit einigen Tagen gibt es verstärkt Berichte darüber, dass der Desktop-Uploader von Google Play Music nicht mehr funktioniert – und das bei einigen Nutzern schon seit Monaten. Das ist ein großes Komfortproblem, grundsätzlich lässt sich das aber durch die Nutzung der Chrome-Extension umgehen. Der Upload über den Browser ist per Extension möglich – was heute wie damals nicht zeitgemäß ist / war – aber dazu müsste sie natürlich funktionieren.

Der Browser-Upload war noch nie wirklich stabil und hat oft für Probleme gesorgt, aber nun versagt die Plattform auch an dieser Stelle bei immer mehr Nutzern den Dienst. Schon seit dem vergangenen Jahr gibt es darüber erste Meldungen und die Bewertungen im Chrome Web Store sind vernichtend – aber auch daran wird sich wohl nichts mehr ändern. Interessanterweise scheint die Extension ganz verschiedene Fehlermeldungen auszuliefern. Bei mir versagt sie einfach nur ihren Dienst.

Mal abwarten, ob Google sich in den nächsten Tagen oder Wochen äußert oder vielleicht auch schon den Termin zur Einstellung von Play Music verkündet…

» Google Play Music: Die Desktop-App zum Upload eigener Musik funktioniert bei vielen Nutzern nicht mehr

» YouTube Music: Unterbrechungsfreie Wiedergabe wird für die ersten Nutzer ausgerollt – Gapless Playback

Google Play Musik
Google Play Musik
Entwickler: google.com
Preis: Kostenlos

amazon music aktion


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Google Play Music: Musik-Upload kaum noch möglich – auch die Chrome-Extension sorgt jetzt für Probleme"

  • Zeigt deutlich, wie man sich auf Google verlassen kann. Was, wenn man auf Google- Foto und Google-Drive vertraut und dann die Dienste, so wie bei Google-Musik, von heute auf morgen nicht mehr funktionieren. Geht gar nicht, pfui Teufel Google!!! Setzen 6.

    • Super Tipp, hab‘ letztens noch meine Bibliothek runtergeladen und überlege zu Spotify zu wechseln. Zumindest erst mal als Backup.

  • Das zeigt ganz deutlich die Arroganz, Überheblichkeit und Rücksichtslosigkeit der Amerikanischen Konzerne. Die Gestensteuerung und Android 10 passt dazu wie die Faust aufs Auge. Wie heißt das so schön. Hochmut kommt vor dem Fall. Wäre zu hoffen das die EU denen richtig einen einstielt aber nicht nur die , sondern ganz Europa. Damit die mal endlich ins grübeln kommen.

Kommentare sind geschlossen.