Clankium: Chrome Canary für Android hat plötzlich einen neuen Namen und ein neues Dino-Icon (UPDATE)

chrome 

Beim Chrome-Browser stehen derzeit sehr viele Neuerungen vor dem Rollout und an vielen Stellen wird auf allen Plattformen kein Stein auf dem Anderen bleiben. Ein neuer Name sollte aber eigentlich nicht auf dem Programm stehen, aber dennoch kam es nun dazu – denn die Canary-Version des Browsers hat plötzlich eine andere Bezeichnung und auch ein völlig neues Icon bekommen. Clankium.


google chrome dark mode logo

Wer die Canary-Version des Chrome-Browser auf dem Smartphone installiert hat, dürfte sich in diesen Stunden wohl wundern: Der Chrome Canary mit dem bekannten gelb-gefärbten Logo ist plötzlich verschwunden. Stattdessen findet sich an der Stelle nun ein aus einem Ei schlüpfender Dinosaurier, dessen App-Bezeichnung den Namen Clankium trägt. Ihr habt aber nicht versehentlich ein neues Spiel erstellt, sondern es handelt sich dabei tatsächlich um den Chrome-Browser.

chrome canary clankium

Google Lens: Die Augen des Google Assistant sind jetzt in den Chrome-Browser integriert – so nutzt ihr es



Warum der Browser plötzlich Clankium heißt und auch noch ein völlig neues Icon erhalten hat, ist zurzeit vollkommen unklar. Gut möglich, dass Clankium noch einmal eine weitere experimentelle interne Chromium-Version ist, die versehentlich für Chrome Canary ausgerollt wurde. Die Bezeichnung würde dazu passen und auch das Dino-Icon könnte sich auch den bekannten Chrome-Dino beziehen, der schon bald neue Spiele erhalten wird.

Und mit dem versehentlichen Rollout interner Features kennt sich das Chrome-Team ja mittlerweile aus…

UPDATE War wohl ein Versehen, jetzt heißt der Browser wieder Chrome Canary.

» White Screen of Death: Neues Google-Experiment ließ Chrome-Browser in vielen Unternehmen abstürzen

» Google Assistant: Der Assistent kommt in den Chrome-Browser; Kann Formulare ausfüllen & Kinotickets kaufen

» Google Lens: Die Augen des Google Assistant sind jetzt in den Chrome-Browser integriert – so nutzt ihr es


Aktion bei Amazon: Kostenloses Musikstreaming ohne Prime-Abo & Vier Monate Amazon Music für nur 99 Cent

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.