Google Websuche: Neue Seitenleiste mit thematischen Filtern & Inhaltsverzeichnis wird getestet (Screenshots)

google 

Die Google Websuche hat gerade erst ihren 21. Geburtstag gefeiert und steht natürlich niemals still. Größere Veränderungen an der Desktop-Oberfläche hat es zwar schon seit längerer Zeit nicht mehr gegeben, aber im Hintergrund wird immer wieder an kleinen Neuerungen getüftelt, die manchmal mit einigen Nutzern getestet werden. Nun ist bei einem ersten Nutzer eine neue Seitenleiste sichtbar geworden, die die Ergebnisse strukturiert und filtern kann.


google-icon-logo

Googles Websuche ist sehr gut darin, die Intention des Nutzers zu erkennen und strukturierte Informationen über den Knowledge Graph und andere Tools auszuliefern. Auf dem Smartphone kommt dafür bereits seit dem vergangenen Jahr eine Tab-Ansicht für größere Themenbereiche zum Einsatz und nun soll diese Art der Filterung auch bald ihren Weg auf den Desktop finden. Bei einem ersten Nutzer sahen die Suchergebnisse folgendermaßen aus:

google search new topics desktop

Am linken Rand gibt es eine neue Seitenleiste, die als eine Art Inhaltsverzeichnis für die Suchergebnisse verwendet werden kann und die einzelnen Links in weitere Unterthemen ablegt und entsprechende Filter anbietet. Grundsätzlich soll dadurch eine Verfeinerung der Suchanfrage erreicht werden, die dem Nutzer aber auch zugleich einen Überblick über weitere zur Verfügung stehende Informationen geben kann.



google search topics mobile

Auf dem Smartphone sieht diese Ansicht wie auf obigem Screenshot aus und dürfte vielleicht schon den einem oder anderen Nutzer begegnet sein. Aufgrund des kleinen Displays wird auf dem Smartphone aber eher nicht deutlich, dass es sich dabei um Tabs handelt, die die gesamten folgenden Suchergebnisse beeinflussen – das wird auf dem Desktop anders sein. Hier sind sowohl die Auflistungen der Themen als auch der Suchergebnisse sichtbar, die dann direkt durch den weiteren Suchbegriff gefiltert werden.

Interessanterweise geht Google damit viele Jahre in der Geschichte der Websuche zurück, denn eine solche Seitenleiste hat es schon einmal für längere Zeit gegeben. Allerdings war dort damals noch der Wechsel zwischen den einzelnen Spezialsuchmaschinen untergebracht, der heute über den Suchergebnissen angeboten wird. Dass der Platz an der Seite bis heute freigehalten wurde, zeigte aber, dass hier eines Tages wieder ein Filter platziert werden könnte.

Derzeit hat sich wohl nur ein Nutzer gemeldet, der dieses neue Design bereits zu Gesicht bekommen hat, weil es aber auf dem Smartphone bereits in anderer Form Verwendung findet, dürfte auch ein Rollout für den Desktop nicht all zu weit entfernt sein.

Siehe auch
» Interessanter Einblick: Die Google Bildersuche wurde vor vielen Jahren wegen Jennifer Lopez entwickelt

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.