Google Bildersuche: Kostenlose Chrome-Extension bringt die alte Google Bildersuche wieder zurück

google 

Vor wenigen Wochen hat die Google Bildersuche ein großes Update erhalten und verwendet seitdem eine völlig veränderte Oberfläche zur Darstellung der Detailansicht jedes Suchergebnisses. Viele Nutzer sehen diese Änderung nicht unbedingt positiv und können sich bis heute nicht damit anfreunden – aber nun gibt es endlich Abhilfe. Eine neue Chrome-Extension stellt die alte Oberfläche weitestgehend wieder her und liefert die gewohnten Möglichkeiten.


Zwischen Innovation und „never change a running system“ ist in schmaler Grat, den Googles Entwickler und Designer nicht immer treffen und manchmal auch stark daneben liegen. Das ist in vielen Fällen Geschmackssache und auch ein Problem des Gewohnheitstiers Mensch, aber beim letzten Redesign der Bildersuche haben sich die Designer nicht viele Freunde gemacht und man kann mit Überzeugung sagen, dass die alte Oberfläche deutlich besser gewesen ist.

google bildersuche extension

Die Darstellung der Suchergebnisse der Google Bildersuche wurde vor einigen Wochen geändert und stellt die Detailansicht nun nicht mehr direkt unter dem Eintrag, sondern neben dem Eintrag. Eine kleine Änderung, würde man meinen, aber in puncto Usability hat es sehr große Auswirkungen. Die aufklappende Seitenleiste lässt weniger Platz für die restlichen Suchergebnisse, sodass noch mehr gescrollt werden muss und die eigentlich erhoffte verbesserte Übersicht eher leidet als Vorteile bringt. Dass die Ergebnisliste nach dem Aufklappen an andere Stelle springt, setzt dem nur die Krone auf.

Mit der neuen Chrome-Extension Google Images Restored lässt sich diese Redesign wieder beheben und die alte Oberfläche zurückbringen. Sobald diese installiert und eine möglicherweise angezeigte Sicherheitswarnung weggeklickt wurde, sieht alles wieder aus wie vorher. Das Ergebnis wird wieder mit bildschirmfüllender Breite auf einem schwarzen Hintergrund zwischen den Ergebnissen dargestellt und zeigt auch alle anderen Elemente wieder an der Stelle, wo ihr sie erwarten würdet.



google image search result old

Aber natürlich kann auch die Extension nicht zaubern und so kann es hier und da vorkommen, dass etwas zwickt, nicht problemlos funktioniert oder auch durch mögliche Änderungen von Google das Ergebnis zerschossen wird. Aktuell sind mir aber keine Probleme aufgefallen und auch die Bewertung im Chrome Web Store mit satten fünf Sternen spricht eine eindeutige Sprache. Probiert es also einfach einmal aus, die Extension ist kostenlos und Open Source.

Weil ich persönlich auch kein großer Fan des neuen Designs bin und seitdem auf eine andere Bildersuche gewechselt hatte, ist das wirklich eine sehr empfehlenswerte Browser-Erweiterung. Vielleicht sollte Google über die vielen negativen Meldungen bezüglich der neuen Oberfläche nachdenken…

Google Images Restored
Google Images Restored
Entwickler: fanfare
Preis: Kostenlos
  • Google Images Restored Screenshot

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.