Google Maps: So lassen sich Flächen und Entfernungen (Luftlinie) direkt auf der Kartenplattform abmessen

maps 

Google Maps besitzt dank vieler kleiner Helferlein sehr exakte Daten und kann Wegstrecken somit bis auf wenige Meter genau angeben. Manchmal möchte man aber nicht nur die Entfernung auf der Idealroute wissen, sondern die Luftlinie zwischen zwei oder mehr Punkten auf der Karte vermessen. Auch das ist mit Google Maps in wenigen Schritten im Browser und auf dem Smartphone möglich. Ergänzt wird diese Funktion dadurch, dass auch beliebig große Flächen vermessen werden können.


Die Kartendaten von Google Maps sind sehr exakt und basieren auf öffentlichen Daten der Behörden, analysierten Satallitenaufnahmen, Vermessungen der Streetview-Fahrzeuge sowie auf der Mithilfe von Local Guides. Diese können also wunderbar dafür herangezogen werden, um Entfernungen jeglicher Art (ob nun Route oder Luftlinie) und auch Flächen zu vermessen. Dafür gibt es seit vielen Jahren das Lineal, das aber tatsächlich nur wenige Nutzer kennen bzw. verwenden dürften.

Google Maps Entfernung messen

Um die Entfernung zwischen zwei oder mehr Punkten zu messen, muss nicht immer die Routenplanung eingesetzt werden – so wie man das früher gerne gemacht und sich dann geärgert hat, dass die Route unberechenbare Kurven nimmt. Google Maps stellt dafür das Lineal zur Verfügung, das die direkte Luftlinie misst und auch Flächen überraschend genau berechnen. Dabei können sowohl einzelne Wegpunkte als auch ganze Strecken mit vielen Zwischenpunkten vermessen werden.

Entfernung im Browser messen

  1. Mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Startpunkt in der Karte klicken
  2. Jetzt im Menü den Punkt „Entfernung messen“ auswählen
  3. Jetzt auf das Ziel bzw. den ersten Wegpunkt klicken
  4. Am unteren Bildschirmrand wird die Distanz angezeigt

Die Luftlinien-Entfernung zwischen den zwei Punkten wird nun angezeigt. Mit weiteren folgenden Klicks in die Karte lassen sich beliebig viele weitere Wegpunkte hinzufügen. Am unteren Bildschirmrand seht ihr stets die Gesamtdistanz, die Linien auf der Karte werden je nach Länge unterschiedlich beschriftet. Einzelne Punkte können frei verschoben oder mit einem Klick auch wieder entfernt werden. Außerdem lässt sich die Karte die ganze Zeit frei verschieben und zoomen.

Sobald ihr wieder auf den Startpunkt drückt, wird die Fläche dazwischen verschlossen und der Inhalt in m² angezeigt.



google maps entfernungen messen android

Entfernung in der Google Maps-App messen

  1. Haltet den Startpunkt auf der Karte für längere Zeit gedrückt, bis der rote Marker auftaucht
  2. Die Infoleiste nach oben ziehen und dann „Entfernung messen“ auswählen
  3. Das Schwarze Zielkreuz auf der Karte nun zum Ziel bzw. nächsten Wegpunkt schieben und auf das „+“ tippen
  4. Am unteren Rand wird die Gesamtdistanz angezeigt

Im Gegensatz zum Desktop ist es hier nicht möglich, Zwischenpunkte zu Löschen oder zu Verschieben, dafür kann aber durch den Rückgängig-Button am oberen Rand der jeweils letzte Punkt entfernt werden. Ein Vorteil gegenüber dem Desktop ist die Live-Anzeige der Distanz beim Verschieben. Auch hier gilt, dass die Auswahl des Startpunkts die Fläche verschließt und deren Größe anzeigt.

Die Funktion ist bei weitem nicht neu, ist aber längst nicht so bekannt, wie sie eigentlich sein sollte. Mit ihr lassen sich nicht nur kurze Wegstrecken ausmessen, sondern bei Bedarf auch Nachbars Grundstück und Häuschen (ganz grob) vermessen. Natürlich müsst ihr dabei beachten, dass Google Maps trotz höchster Zoomstufe noch immer eine recht weite Distanz vom Boden hat. Ein einziger Pixel bei einer größeren Fläche kann also gleich für mehrere Quadratmeter Unterschied sorgen. Es sind also nur Näherungswerte.

Siehe auch
» Google Maps: Hier findet ihr alle eure Reservierungen aus Google Trips & Viele Neuerungen für Urlauber


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Maps: So lassen sich Flächen und Entfernungen (Luftlinie) direkt auf der Kartenplattform abmessen"

  • Bezüglich Android App: „Auch hier gilt, dass die Auswahl des Startpunkts die Fläche verschließt und deren Größe anzeigt.“

    Funktionierte bei mir mit Galaxy S8 oder Galaxy A8 noch nie. Kann oben zitierte Aussage jemand bestätigen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.