Google Files: Die 100 Millionen Nutzer des smarten Dateimanagers löschen 8 Gigabyte pro Sekunde

google 

Einige der aus dem Go-Universum stammenden Google-Apps erfreuen sich sehr großer Popularität und werden auch von Nutzern verwendet, die nicht von Beginn an zur Zielgruppe gezählt haben. Eines dieser Beispiele ist der smarte Dateimanager Files, der das Go längst verloren hat und zu einer global abzielenden Google-App aufgewertet wurde. Jetzt konnten die Entwickler neben einigen neuen Funktionen auch einen Meilenstein verkünden und beeindruckende Statistiken vermelden.


Vor wenigen Tagen wurde die neue Galerie-App Gallery Go gestartet und schon von Beginn an zeichnet sich ab, dass sie genau den Nerv vieler Nutzer treffen und wohl ebenfalls sehr bald das „Go“ im Namen verlieren könnte. Eine solche Erfolgsgeschichte war bisher nur dem smarten Dateimanager Files Go vorbehalten, der längst bei sehr vielen Nutzern im Einsatz ist und auch auf Smartphones mit sehr viel Speicherkapazität benötigt wird.

files go 100 million

Files Go hat vor wenigen Tagen zwei neue Features bekommen und konnte gleichzeitig einige beeindruckende Statistiken vermelden: Die App wird nun von 100 Millionen Nutzern pro Monat verwendet und unterstützt sie dabei, gigantische nicht benötigte Datenmengen zu löschen. In jeder einzelnen Sekunde werden 8 Gigabyte gelöscht, was schon ein wahnsinnig großer Berg ist. Das entspricht laut Googles Umrechnungen etwa 2.200 Fotos.

Gleichzeitig werden 300 doppelte Dateien und 150 Memes pro Sekunde gelöscht – auch da kommt ganz schön was zusammen. Das liegt vor allem daran, dass diese häufig per Messenger versendet werden und nach einem (meistens) sehr kurzen Mitleidslacher nicht mehr benötigt werden.

Erreicht werden konnten diese Zahlen wohl vor allem dadurch, weil die App (meiner Meinung nach) sehr penetrant ist und ständig über doppelte oder unnötige Dateien informiert. Das soll keine Kritik sein, denn es ist sehr praktisch, aber ohne diese ständigen Meldungen würden wohl nicht 100 Millionen Nutzer ständig ihr Smartphone aufräumen.

Siehe auch
» Google Files: Googles smarter Dateimanager bekommt einen Dark Mode & neuen Medienplayer

» Gigantische Datenmengen für die Ewigkeit: Wie viel Speicherkapazität haben Googles Server?

» 117 Milliarden Dollar in Bar: Kein Unternehmen hat höhere Bargeldreserven als die Google-Mutter Alphabet

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.