World Emoji Day: Interessante Fakten rund um die Emojis – 92 Prozent der Nutzer verwenden Emojis

android 

Die moderne Kommunikation wäre ohne Emojis kaum denkbar – vor allem nicht in Messengern und Sozialen Netzwerken. Vor wenigen wurde der World Emoji Day zelebriert und in der vergangenen Woche haben wir euch die 10 populärsten Emojis gezeigt. Heute gibt es eine weitere sehr interessante Infografik mit vielen Fakten rund um die kleinen Bildchen. Interessanterweise hält nur jeder Vierte die Kommunikation mit Emojis für zeitgemäß, dafür werden sie aber generationsübergreifend immer populärer. Auch Google hat vor wenigen Tagen alle neuen Android Q-Emojis vorgestellt.


world emoji day

Emojis gehören selbst außerhalb der Kommunikation zum Alltag und begegnen uns auch in der Offline-Welt immer häufiger. Da sich die Vorgänger der Emojis, die „Smileys“ bereit vor Jahrzehnten etabliert haben, ist es auch nicht verwunderlich, dass sie über alle erfassten Altersgruppen hinweg gleichermaßen beliebt. Die Beweggründe zur Nutzung sind allerdings recht unterschiedlich, was doch ziemlich interessant ist. Nur jeder Vierte verwendet sie, weil sie zur zeitgemäßen Kommunikation gehören.

Zwischen 65 und 70 Prozent der Nutzer verwenden die Emojis, um sich besser auszudrücken und Gefühlen stärker Ausdruck zu verleihen bzw. bestimmte Bedeutungen zu unterstreichen. In der folgenden Infografik von Emojimore findet ihr viele weitere interessante Statistiken, wie etwa auch die populärsten Emojis nach Region. Die globale Top 10 findet ihr an dieser Stelle.

emoji fakten 1



emoji fakten 2



emoji fakten 3

Mit Android Q wird Google übrigens auch die Emojis für das dritte Geschlecht einführen.

Siehe auch
» Android Q: Hier gibt es alle 65 neuen Emojis hochauflösend als Galerie und zum Download

» Ostereiersuche einmal anders: Googles Emoji Scavenger Hunt lässt euch zu Hause Emojis suchen (Video)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.