Neuer YouTube-Rekord: Queens ‚Bohemian Rhapsody‘ knackt die Marke von einer Milliarde Views – jetzt in HD

youtube 

Auf Googles Videoplattform YouTube purzeln immer wieder Rekorde und mittlerweile ist das Knacken der Milliarden-Marke kaum noch erwähnenswert – doch in diesem Fall ist es das schon. Das legendäre Queen-Video „Bohemian Rhapsody“hat nun diesen Meilenstein hinter sich gelassen und ist damit das erste Video aus den 70ern, das diese Marke überhaupt brechen konnte. Anlässlich dessen stellt YouTube es nun in einer überarbeiteten Fassung bereit.


queen one billion youtube

Queens legendäres Musikvideo „Bohemian Rhapsody“ ist es nun als erstes und bisher einzige Video aus den 70er Jahren gelungen, die Marke von einer Milliarde Aufrufen bei YouTube zu knacken. Das dürfte natürlich auch mit den jüngsten Aktivitäten und Filmen rund um diesen Song bzw. das Mini-Muscial zusammenhängen. Anlässlich dessen bietet YouTube das Video nun in Zusammenarbeit mit Universal in Digital Remastered HD an.

Geknackt wurde diese Marke am Samstag und mittlerweile sind schon wieder einige Hunderttausend Aufrufe dazu gekommen. YouTube bietet seit kurzem übrigens auch viele weitere Musikvideos in nachträglich aufbereitetem HD an. Mehr Informationen dazu findet ihr Hier.

Zusätzlich arbeiten wir gemeinsam mit Queen an der globalen Fan-Kampagne namens „You Are The Champion“. Queen-Fans aus der ganzen Welt können ihr eigenes Filmmaterial einreichen – und haben im Anschluss die Chance, in drei neu produzierten Musikvideos von drei Queen-Klassikern dabei zu sein. Die Kampagne startet Ende diesen Monats.

Siehe auch
» YouTube Grill-Trends: Das sind die populärsten Grill-Videos & die beliebesten Fleischsorten der Deutschen

» YouTube Music: Wechsel zwischen Musikvideo und reiner Musik ist ab sofort nahtlos möglich

[YouTube Pressemitteilung]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.