Google Home Update: Routinen manuell starten & Erinnerungen jetzt mit Standortbezug

home 

Erst gestern wurde der Musikwecker bei Google Home eingeführt und heute gibt es schon wieder zwei weitere Updates beim Funktionsumfang sowie der Google Home-App für Android. Ab sofort lassen sich nun auch standortbezogene Erinnerungen erstellen, die es bei anderen Google-Angeboten schon vor längerer Zeit gegeben hat. Außerdem können Routinen nun direkt über die Startseite der App per Touch ausgeführt werden.


google home mini blue

Standortbezogene Erinnerungen

Über Google Home lassen sich nun auch Erinnerungen erstellen, die per Standort getriggert werden. Da die Home-Lautsprecher normalerweise an Ort und Stelle bleiben, werden diese Erinnerungen direkt an das Smartphone weitergegeben. Sobald dann der gewünschte Ort erreicht wird oder man sich zumindest in der Nähe befindet, wird die Erinnerung gestartet. Sagt Google Home einfach nur, dass ihr eine Erinnerung erstellen möchtet. Daraufhin wird der Assistant nach dem Datum und der Zeit fragen, nimmt nun aber auch eine einfache Ortsbeschreibung entgegen.

Routinen starten

google home routinen startseite

Routinen sind sehr praktisch und werden immer weiter in der Home-App verbreitet. Jetzt stehen sie auch direkt auf der Startseite der Home-App zur Verfügung und lassen sich dort mit nur einem Touch ausführen. Das war zuvor auch schon möglich, erforderte aber einen tieferen Einstieg in die Menüstruktur der App.

Siehe auch
» Ravensburger kNOW! – Das erste Brettspiel mit Google Assistant & Home Mini offiziell vorgestellt

Google Home
Google Home
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Google Home Screenshot
  • Google Home Screenshot
  • Google Home Screenshot

[9to5Google & thx to: Andreas]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 3 Kommentare zum Thema "Google Home Update: Routinen manuell starten & Erinnerungen jetzt mit Standortbezug"

  • Ich hab den Google Home Mini seit kurzem im Einsatz. Ich nutze ihn in der Schweiz. Obwohl hierzulande noch nicht offiziell verfügbar, funktioniert der Mini mehr oder weniger problemlos. Einzig einige Funktionen scheinen hier nicht möglich zu sein. So habe ich keine Möglichkeit, Routinen zu erstellen oder Google Home Mini beizubringen, sich Dinge zu merken. Auch das Vorlesen von Rezepten klappt bei mir nicht. Ich verwende einen G-Suite Account somit ist klar, dass Funktionen wie Kalenderzugriff etc. nicht möglich sind aber benutzerdefinierte Routinen wären wirklich sehr nützlich. Offensichtlich unterscheidet Google hier zwischen Deutsch (Schweiz) und Deutsch (Deutschland).

    • Bei mir genau das gleiche habe sogar versucht die Sprache auf Deutsch(Deutschland) zu ändern => Aber Google Home weiss ob es in der Schweiz steht oder in Deutschland und somit werden die Einstellungen nicht freigegeben => Ich bitte dich hier auch Google anzuschreiben geht auch super per Chat

      • Ich habe dazu bereits ein Feedback an Google gesendet und auch zu den anderen Funktionen, welche bei mir nicht funktionieren. Ich hoffe das liest auch jemand dort. Die Benutzerdefinierten Routinen wären wirklich sehr nützlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.