YouTube Stories: YouTube führt temporäre Status-Videos für alle größeren Kanäle ein (Video)

youtube 

YouTube sieht sich wohl selbst nicht mehr nur als Videoplattform, sondern vor allem auch als Soziales Netzwerk – was durch Statistiken auch untermauert ist. In dieser Rolle möchte man es den populären YouTubern ermöglichen, stärker mit ihren Communitys in Kontakt zu treten und mehr als nur Videoclips zu bieten. Dafür wird die seit längerer Zeit getestete Stories-Funktion nun für alle größeren YouTuber ausgerollt.


Die Stories waren eines der Erfolgsgeheimnisse von Snapchat, wurden dann aber relativ schnell von Facebook kopiert, das dieses Format in allen eigenen Apps eingeführt hat. Bei Facebook und Instagram nennt man sie ebenfalls Stories und bei WhatsApp ist es als „Status“ getarnt, im Grunde aber exakt das gleiche Produkt. Google hat sich länger zurückgehalten und mit Reels experimentiert. Doch schlussendlich kommt man nun ebenfalls nicht um ein solches Format herum und belässt es auch gleich bei der populären Bezeichnung.

youtube stories

Vor etwa drei Monaten hat YouTube die Stories-Funktion eingeführt, die es Youtubern ermöglicht, kurze Videoclips aufzunehmen, die direkt im Profil zur Verfügung stehen und abseits des eigentlichen Videostreams angezeigt werden. Diese Clips stehen dann für sieben Tage zur Verfügung und sollten so von allen Fans gesehen werden. Anders als bei den meisten anderen Plattformen, können die Nutzer recht umfangreich mit diesen interagieren.

Die Nutzer können kommentieren, dort Konversationen führen oder aber auch auf eine Video-Antwort des YouTubers hoffen. Diese Stories-Funktion soll sich nun nach einer kurzen Testphase auch bei YouTube verbreiten und steht ab sofort für alle YouTuber zur Verfügung, die mindestens 10.000 Abonnenten vorweisen können. Auch diese Beschränkung dürfte eines Tages fallen, ganz abhängig davon, wie gut dieses Format bei der YouTube-Community ankommt.

Mehr zu den Storys erfahrt ihr in diesem Artikel

Siehe auch
» YouTube Originals: Die exklusiven Inhalte der YouTuber stehen zukünftig allen Nutzern zur Verfügung

» Ankündigung im YouTube Creators-Blog


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.