Google Maps: Live-Standort mit vielen weitere Infos lässt sich jetzt während der Navigation teilen

maps 

Seit dem vergangenen Jahr bietet Google Maps eine sehr praktische Funktion auf dem Smartphone an, die man bisher nur aus Messengern oder speziellen Apps kannte: Die Freigabe des eigenen Standorts für einen oder mehrere Nutzer. Das kann in ganz verschiedenen Situationen sehr praktisch sein, muss bisher aber für den Beginn aktiviert und zu einem späteren Zeitpunkt wieder deaktiviert werden. Jetzt lässt sich das auch mit der Navigation verknüpfen und der Standort direkt aus diesem Modus heraus freigeben.


Es kann ganz verschiedene Gründe haben, den eigenen Standort mit anderen Nutzern zu teilen. Bei Google Maps geht es dabei nicht nur um den momentanen Standort, sondern tatsächlich um eine Live-Freigabe. Bewegt man sich also weiter, können alle Nutzer mit Zugriff auf den Standort dies ebenfalls sehen. Der große Vorteil von Google Maps gegenüber anderen Apps mit ähnlichen Lösungen ist es, dass die Kartensoftware auf praktisch jedem Smartphone installiert ist und somit keine zusätzliche Software notwendig ist.

google maps freigabe

Nach dem Start einer Navigation gibt es im Kontextmenü nun die neue Möglichkeit, den Standort mit anderen Nutzern freizugeben. Diese Freigabe funktioniert nach dem gleichen Prinzip und gibt dem Nutzer die Möglichkeit, die berechtigten Personen auszuwählen. Diese sehen dann den Live-Standort, die geplante Route, die ungefähre Ankunftszeit sowie den Akku-Stand des Nutzers. Außerdem ist zu sehen, mit welchem Verkehrsmittel der Nutzer unterwegs ist und wo es hingehen soll.

Im Gegenzug kann man auch direkt mit einem Touch den eigenen Standort für diesen Nutzer freigeben und sich so vielleicht gegenseitig leichter finden. Die Freigabe endet automatisch, sobald die Navigation endet. Natürlich kann sie aber auch jederzeit wieder separat davon gestartet werden. Als weitere Neuerung lässt sich diese Freigabe nun auch extern mit anderen Nutzern teilen und die Verknüpfung über WhatsApp oder andere Messenger versenden.

Die neue Funktion wird ab sofort für Android und iOS ausgerollt und steht für die Navigation per Auto, Fahrrad oder zu Fuß zur Verfügung.

» Ankündigung im Google-Blog

Siehe auch
» Google Maps: Designer testen Anzeige von Bewertungen direkt auf der Karte (Screenshots)
» Google Maps für Tesla & Co: Elektrofahrzeug-Ladestationen zeigen jetzt zusätzliche Informationen und Live-Daten


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Maps: Live-Standort mit vielen weitere Infos lässt sich jetzt während der Navigation teilen"

    • Es geht nicht um das Teilen des Standorts, sondern darum, dass das an die Navigation geknüpft ist.
      Falls du das auch schon längere Zeit hast, warst du ein glücklicher Testkandidat 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.