Chrome für Android: Android 4.x Jelly Bean wird schon bald nicht mehr unterstützt – KitKat wird Mindestversion

chrome 

Googles Chrome-Browser steht für viele Plattformen zur Verfügung und unterstützt diese auch in älteren Versionen – aber natürlich nur bis zu einer gewissen Grenze. Schon bald wird man für eine Android-Version den Stecker ziehen, die noch von vielen Millionen Nutzern verwendet wird. Demnächst wird Jelly Bean nicht mehr unterstützt und hebt die Mindestvoraussetzung für den Chrome-Browser damit auf KitKat an.


Viele Android-Apps erfordern heute mindestens Android 5.0 oder gar 6.0 – für spezielle Anwendungen wie beispielsweise einige VR-Apps wird sogar das fast-noch-aktuelle Android 8.0 vorausgesetzt. Google gibt sich hingegen meist recht geduldig und unterstützt auch alte Versionen der Betriebssysteme auf allen Plattformen für recht lange Zeit. Doch irgendwann muss man natürlich auch mal loslassen können.

jelly bean

In einem aktuellen Commit von Chrome für Android ist nun eine aktualisierte Version der Versionsprüfung des Betriebssystem aufgetaucht und setzt mindestens Android KitKat voraus. Bisher war der Vorgänger Jelly Bean die niedrigste unterstützte Version, dem nun der Stecker gezogen wird. Auch wenn die meisten unserer Leser Jelly Bean vermutlich nur noch in grauer Erinnerung haben, gibt es doch noch viele Nutzer dieser Version.

Laut den aktuellen Zahlen zur Android-Verbreitung kommt Jelly Bean derzeit auf einen Anteil von 3,5 Prozent. Bei einer Android-Installationsbasis von gut 2 Milliarden Nutzern sind das immerhin 70 Millionen Nutzer, die zukünftig nicht mehr die aktuelle Version von Chrome für Android nutzen können. Wann dieser Wechsel geschehen wird, ist unklar. Es könnte aber schon mit der kommenden Version 70 die Umstellung geben.

Das bedeutet aber nicht, dass der Browser nicht mehr verwendet werden kann, sondern er wird nur keine Updates mehr erhalten.

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Chrome für Android: Android 4.x Jelly Bean wird schon bald nicht mehr unterstützt – KitKat wird Mindestversion"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.