Neuland, Bullsprit & LeFloid vs. The World: Die ersten drei deutschen YouTube Originals starten heute

youtube 

Vor drei Monaten wurde YouTube Premium in Deutschland und Österreich gestartet und stand im ersten Vierteljahr vor allem für Musik und Musikvideos. Schon damals wurde angekündigt, dass es dabei nicht bleiben wird und das Format der YouTube Originals auch den Weg in den deutschsprachigen Raum findet. Heute starten die ersten drei Originals mit wohlbekannten Gesichtern aus der deutschen YouTube-Szene.


Bei den YouTube Originals handelt es sich um Inhalte, die es exklusiv nur auf YouTube gibt und nur von den zahlenden Mitgliedern gesehen werden können. Ein Vergleich mit Netflix oder Amazon Prime wäre mehr als unfair – sowohl quantitativ als auch qualitativ – aber nach diesem System funktioniert es nun auch in deutscher Sprache. Vorerst beginnt man mit drei Serien und jeweils einer Handvoll Folgen – anhand dessen Erfolg wird sich zeigen, wie es mit dem Programm weitergeht.

youtube premium

Neuland

(12 Episoden (inklusive Pilot und einem Best-of) à 28 Min., in deutscher Sprache, produziert von BRAINPOOL TV)
Die geniale Mischung aus Humor & Comedy, die Phil Laude und Y-TITTY so populär machte, lebt weiter in Neuland!

Phil Laude lebt seit dem Ende von Y-TITTY als Aussteiger in einem Zelt vor den Toren Kölns. Als sein Kumpel Pesh ihm einen Job als Talkshow-Host anbietet, ist er alles andere als begeistert. Andererseits hat schon Angela Merkel das Internet als Neuland bezeichnet. Aus dieser Misere kann nur eines uns befreien: Die beste Talkshow aller Zeiten – “Neuland” eben. Die Challenges sind krasser, die Gäste sind ‘nicer’, das Studio ist pompöser und der Moderator natürlich unvergleichlich! Gäbe es da nicht ein kleines Problem. Der Thron der Unterhaltung ist auch für eine weitere Ikone des Showbiz das Maß aller Dinge: David Hasselhoff sieht die Zeit gekommen, das Land wieder mit Talent und Brillanz in bessere Zeiten zu führen. So wie er es schon immer getan hat. Er wird zum härtesten Konkurrenten von Phil um den Posten des “Showmasters” von Neuland. Damit „The Hoff“ nicht zum Zuge kommt, muss Phil alle Register ziehen. Aber was hat ein ehemaliger Rettungsschwimmer Phil Laude entgegenzusetzen, der sich mit der Crème de la Crème an Gästen wie Wincent Weiß, Luke Mockridge, Eko Fresh, Kostja Ullmann, Simon Gosejohann, Fernanda Brandao, Dave Davis und Tahnee durch witzige Spiele, verrückte Challenges und Musikeinlagen tobt. Von der „kleinsten Quizshow der Welt“ über den „Try not to laugh” Contest bis zum Tortenwerfen bei „smack the future“ und „Schnick Schnack Schnuck“ – Phils Gäste werden nicht geschont. Dazu ist er der Star seiner selbst produzierten Musikvideos – ein besonderes Highlight der Show!



LeFloid vs. The World

(8 Folgen à 25 Min., auf Englisch, produziert von Studio71)
LeFloid bereist die Welt, um die Fragen seiner Generation aufzuklären.

Bekannt ist LeFloid für Videos zu den wichtigsten Ereignissen und Phänomen unseres Alltags. Und natürlich hat er auch schon mal mit Angela Merkel gesprochen. Er informiert über Dinge, die die Welt bewegen und hinterfragt ihren Sinn. Jetzt ist LeFloid gereist. Raus aus seinem Studio, das wir aus seinen Videos kennen. Hinaus in die Welt – auf der Suche nach den richtigen Antworten. Er trifft auf seinen Reisen berühmte und weniger berühmte Menschen, die unsere Existenz beeinflussen, über sie nachdenken und uns zum Nachdenken anregen. Er fragt nach: über Geld, Politik, Schule, Mobbing, Ruhm und das Leben im Allgemeinen. Ihr werdet sehen, wie vergleichbar die Themen sind, die uns Menschen bewegen und berühren. LeFloid bringt sie uns näher, erzählt sie spannend und verständlich auf einer unglaublichen Reise zu den besondersten Orten der Welt. Er zeigt, dass unser Leben mit allen Herausforderungen unglaublich spannend ist und dass es wichtig ist, zu wissen, worum sich unsere Welt dreht.
„Travel the world, understand the world, change the world” unter diesem Motto nimmt LeFloid euch mit auf seine persönliche Reise rund um den Globus. Trefft mit ihm außergewöhnliche Persönlichkeiten, Visionäre und Meinungsmacher. Er stellt die Fragen unserer Zeit, die Fragen seiner Generation. Was ist uns wichtig? Musik, Glauben, Sport, Selbstwahrnehmung, Arbeit, Geld, Autos und Liebe. In der ersten Folge dieses innovativen Documentary-Formats fliegt ihr mit LeFloid nach Südkorea, in das Land, in dem die meisten Schönheits-OPs vorgenommen werden. In diesem Zusammenhang trifft er auch auf das deutsche Supermodel Toni Garrn, um mit ihr kritisch über Schönheitsideale zu sprechen.



Bullsprit


(7 Episoden à 20-36 Min., in deutscher Sprache, produziert von der PANTALEON Films GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der PANTAFLIX AG, gemeinsam mit Mediakraft).
Gibt dir das Leben eine Tankstelle, mach einen Livestream.

Ran an die Zapfsäule! Jannis (Chris Manazidis) erbt von seinem Onkel Stavros eine stillgelegte Tankstelle, die er aber nur behalten darf, wenn er sie innerhalb eines Monats auf Vordermann bringt und damit Gewinn einfährt. Er glaubt, die Aufgabe mit seinen Kumpels Nick (Sebastian “C-Bas” Meichsner) und Sammy (Philipp Meichsner) wuppen zu können. Sie starten ihr erstes eigenes Business und nennen ihre Tanke “Bullsprit”. Unterstützung bekommen sie von der smarten Vanessa (Lore Richter), was mehr als nötig ist. Ungemach droht von der eiskalten Chefin der Lord GmbH (Andrea Sawatzki), die ebenfalls ein Auge auf die Tankstelle geworfen hat.
Dass es nicht ganz so einfach ist, eine verrottete Tankstelle zum florierenden Geschäft zu machen, merken die drei Jungs früher als ihnen lieb ist. Das Chaos nimmt seinen Lauf: Nick wird überfallen, Vanessa lässt sich mit Sammy auf einen Carwash-Battle ein und Jannis‘ superblonde Ex Melody will aus der Tankstelle einen Beauty-Salon machen. Und dass die Jungs über ihre Security-Kameras die gesamten Vorkommnisse unwissentlich weltweit livestreamen, kommt noch dazu. Wer soll da schon an Buchhaltung und Bestellungen denken? Das Projekt droht zu scheitern und die Freundschaft der drei liegt in Trümmern. Doch wie schon Onkel Stavros stets zu sagen pflegte: „Griechen geben niemals auf“…
In verschiedenen Folgen bekommen Bullshit TV prominenten Besuch: mit dabei sind unter anderem die Lochis, Freshtorge, Joyce Ilg, Friedrich Liechtenstein, Ralph Richter; Haftbefehl (von dem auch der Titelsong stammt) und Oliver Korittke

Die Serien werden im Laufe des heutigen Tages freigeschaltet und die Links in diesem Artikel aktualisiert.

» Ankündigung im YouTube Creators Blog


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.