Google-Tochter Nest: Umstrukturierung in Googles Hardware-Abteilung abgeschlossen & CEO tritt zurück

nest 

Anfang des Jahres hatte Google bekanntgegeben, dass die ehemalige Google-Tochter und damalige Alphabet-Tochter Nest wieder in Google integriert wird und ein Teil des immer weiter wachsenden Hardware-Teams wird. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen und am Ende dieses Vorgangs wird der bisherige CEO von Nest nun seinen Platz räumen. Und auch dieses mal scheint der Anstoß der Entscheidung von den Mitarbeitern gekommen zu sein.


Die Google-Schwester und Jetzt-Google-Tochter Nest hat das eigene Produktsortiment in den vergangenen zwei Jahren stark ausgebaut und ist vor allem im Bereich der Heim-Automatisierung und der Sicherheit aktiv. Damit ergänzt das Unternehmen Googles Portfolio perfekt und wird dementsprechend auch integriert statt in Konkurrenz zur bisherigen Schwester zu stehen. Jetzt gibt es dazu einige weitere Details.

nest products

Die Marke Nest wird bestehen bleiben, das wurde schon damals betont und wird vermutlich auch langfristig der Fall sein. Das Unternehmen wird nun ein Tool der „Smart Home and Living Room“-Abteilung und wird wohl auch entsprechende Produkte beisteuern. Möglicherweise wird sich der Fokus des Unternehmens wieder etwas verschieben, denn nun verabschiedet sich erneut der CEO des Unternehmens, dem die Mitarbeiter mangelnde Innovationen vorgeschlagen haben. Marvan Fawaz soll das Unternehmen eher verwaltet statt vorangebracht haben.

Das erinnert etwas an den Trouble bei Nest rund um Tony Fadell, der ebenfalls aufgrund einer „Meuterei“ seinen Posten verlassen musste. Offenbar haben die Mitarbeiter bei Nest deutlich mehr Macht als in anderen Unternehme bzw. es gibt starke Gruppierungen. Doch so wie Fadell, der folgendes Statement veröffentlicht hat, wird auch Fawaz dem Unternehmen als „Berater“ erhalten bleiben.

We are accelerating the merger of our Home and Nest teams to provide our users and businesses with even better services under the leadership of Rishi Chandra. Marwan Fawaz is a strong CEO with a track record of operational excellence who led the integration planning efforts and was responsible for determining our organizational strategy. Marwan has done a remarkable job driving revenue growth, improving product quality, expanding the product portfolio and user satisfaction at Nest. Nest’s employee retention and satisfaction have significantly improved over his time with the team. Unsourced comments suggesting otherwise are wrong. I am pleased to report that he will stay with us as an executive advisor for our hardware business, for Alphabet companies, and future strategic investments.

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.