Android Auto: Weitere Apps bequemer nutzen – neue Funktion zum Minimieren der Android-App kommt

android 

Mit Android Auto hat Google bereits seit einigen Jahren einen Ableger des Smartphone-Betriebssystems im Programm, der für die Nutzung im Auto konzipiert ist und dementsprechend eine stark angepasste Oberfläche mit sich bringt. Die Oberfläche steht auch für das Smartphone zur Verfügung und bekommt schon bald eine neue Funktion, mit der sich auch die Nutzung von weiteren Apps vereinfachen lässt.


Smartphone und Autofahren vertragen sich nicht – weder gesetzlich noch aus Sicherheitsgründen. Ob die Nutzung eines Navis oder eines In-Car-Systems bei der Fahrt da einen großen Unterschied macht, sei mal dahingestellt, aber es ist erlaubt und heute fährt kaum noch jemand ohne ein solches System. Googles Lösung Android Auto gibt es sowohl ab Werk in das Auto integriert, als zusätzliches Gerät oder auch als App, die das Smartphone in eine solche Plattform verwandelt.

android auto minimieren

Die Smartphone-App von Android Auto benötigt nicht nur einige Zugriffsrechte, sondern möchte auch über das Betriebssystem zeichnen können. Wozu das notwendig ist, sieht man direkt beim Start der App: Die wenigen Elemente sind überdimensional groß und auch die Statusleiste wird deutlich vergrößert angezeigt. Das ist notwendig, damit das Gerät auch nahezu blind bedient werden kann – wobei natürlich die Sprachsteuerung die bessere Wahl ist. In dieser Form sollte das Smartphone per Halterung in Navi-Position gebracht und als solches verwendet werden.

Benötigt man eine alternative App, muss das simulierte Betriebssystem beendet und dann wieder erneut aufgerufen werden. Um diesen „gefährlichen Prozess“ etwas zu entschärfen, gibt es nun bald eine neue Minimieren-Funktion in der App, die diese zwar in den Hintergrund versetzt, aber ein großes Overlay auf das Display legt, mit dem sich die Auto-App sofort wieder aufrufen lässt – so wie man es auch von den Facebook Chatheads oder dem WM-Status der Google-App kennt.

Die Funktion wurde noch nicht angekündigt, befindet sich aber auch in der aktuellen Version von Android Auto und sollte somit bald freigeschaltet sein.

Siehe auch
» Android Auto: Google Maps kann jetzt auch in die Satellitenansicht umgeschaltet werden

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Android Auto: Weitere Apps bequemer nutzen – neue Funktion zum Minimieren der Android-App kommt"

  • Ich würde mir viel mehr wünschen dass der Assistent im Auto Modus mal ordentlich funktioniert bzgl dem erstellen von Erinnerungen. Von Anfang an gibt’s den selben Bug dabei in Maps sowie AA. Das ist der Hauptgrund weshalb ich AA nicht mehr nutze…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.