Google Search Console: Neues URL-Prüftool zeigt übersichtliche Informationen zu jeder Webseite

google 

Die Google Search Console ist die erste Anlaufstelle für Webmaster, um die Präsenz des eigenen Webauftritts in der Google Websuche zu überprüfen, zu konfigurieren oder auch um etwaige Fehler und Probleme festzustellen. Jetzt wurde ein neues Tool vorgestellt, das eine schnelle Übersicht über alle wichtigen Informationen zu einer bestimmten URL darstellen kann. Das URL-Prüftool.


Google stellt Webmastern viele Tools zur Verfügung, um alle wichtigen Daten aus den eigenen Webseiten herauszuziehen. Google Analytics ist zwar ein sehr gutes Tool zur Messung der Besucherströme, enthält aber nahezu keine Informationen über die Präsenz in der Websuche bzw. den eingegebenen Suchanfragen der Nutzer. An dieser Stelle kommt die Search Console zum Einsatz, die zahlreiche Statistiken bereithält und wertvolle Informationen für alle Webmaster liefern kann.

google search console

Die Search Console hat erst vor einigen Monaten ein umfangreiches Redesign bekommen und soll vor allem mit Übersichtlichkeit punkten, die im Laufe der Jahre verloren gegangen ist. Jetzt wird ein neues Tool eingeführt, mit dem direkt gezielte Informationen zu einer URL angezeigt werden können. Dazu gibt man einfach nur diese URL ein und bekommt anschließend alle verfügbaren Informationen, die sich rein auf diese Seite beziehen.

Als Erstes kann festgestellt werden, ob die Webseite überhaupt im Suchindex vorhanden ist – und falls nicht, warum. Außerdem kann man sehen, ob eine AMP-Version vorhanden ist, wie die URL in den Suchergebnissen auftaucht und einiges mehr. Taucht sie nicht auf, wird sehr detailliert gezeigt, wo das Problem liegt und wie dieses behoben werden kann. Wirklich sehr praktisch, einfacher kann man es kaum noch machen.

Google weist darauf hin, dass es sich dabei um keine Live-Daten handelt, sondern der Datenbestand sich auf die aktuelle Situation im Index bezieht. Dieses Tool, das direkt von jeder Search Console-Seite aus zugänglich ist, dürfte bei vielen Webmastern in Zukunft zum Standard-Repertoire gehören. Neue Informationen sind nicht vorhanden, dafür sind sie nun aber übersichtlicher als bisher aufgeschlüsselt.

» Google-Support: URL-Prüftool
» Ankündigung im Google Webmaster Blog


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.