Consumer Reports: Das sind die 10 weltbesten Smartphone-Kameras – Google Pixel 2 ist nicht dabei

pixel 

Vor dem Verkaufsstart des Samsung Galaxy S9 kann sich Google noch mit dem Titel der weltbesten Smartphone-Kamera brüsten und hat mit den Pixel 2-Smartphones extrem starke Kameras im Angebot. Doch dieser Titel ist offenbar immer ganz davon abhängig, von dem die entsprechenden Tests durchgeführt werden. Die US-Organisation Consumer Reports sieht Googles Smartphones nun nicht einmal in den Top 10.


Die Smartphone-Hersteller haben längst die Kamera als neues Killer-Feature entdeckt, mit dem sie sich von der Konkurrenz abheben können. Ausgelöst wurde dieser Trend zwar nicht unbedingt von Google, wurde aber von den Pixel-Smartphones ordentlich angeschoben. Als Google dann von sich selbst behauptete die beste Smartphone-Kamera der Welt geschaffen zu haben, gab es auch nur wenig Widerspruch. Damit war das dann erst einmal in Stein gemeißelt.

Smartphone Kamera

Erst vor wenigen Tagen haben Tests gezeigt, dass das Samsung Galaxy S9 eine bessere Kamera als die Pixel 2-Smartphones besitzt. Da es ein halbes Jahr später auf den Markt kommt, ist das keine große Überraschung – und sehr wahrscheinlich wird Google auch in diesem Herbst noch einmal nachlegen. Doch das US-Magazin Consumer Reports sieht das ganz anders und hat nun eine nicht für alle nachvollziehbare Rangliste aufgestellt.

Die besten Smartphone-Kameras im Februar 2018

Wie man sieht, befinden sich in dieser Liste nur Produkte von Apple und Samsung, wobei Apple mit sechs und Samsung mit vier Geräten in der Liste vertreten sind.



Sensor Split

Aus der Liste würde ich erst einmal herauslesen, dass Apple sein Geld offenbar wert ist. Während sich von Samsung nur Smartphones aus dem Jahr 2017 in der Liste befinden, geht es bei Apple mit dem iPhone 6S Plus bis in das Jahr 2016 zurück. Man kann also, auch anhand der restlichen Platzierungen, sagen, dass Apple nicht nur die besten Kameras baut, sondern auch zuerst Innovationen und zukunftsträchtige Innovationen und Qualität liefert.

Nun muss man sich aber fragen, warum die Pixel-Smartphones plötzlich keine Rolle mehr spielen und wo sich die Smartphones der anderen Hersteller befinden. Leider lässt sich der Artikel nur durchAbschluss eines Abos lesen und befindet sich hinter einer Paywall. Auch an vielen anderen Stellen und US-Blogs gibt es keine Detailergebnisse, so dass man das erst einmal so hinnehmen muss. Es ist aber gut möglich, dass hier nicht unbedingt nur die Qualität, sondern einfach die Spezifikationen im Vordergrund standen.

In der kurzen Beschreibung wird erwähnt, dass der interne Speicher wichtig ist, möglicherweise auch der Einschub einer SD-Karte sowie Features wie eine Dual-Kamera.

Die Organisation Consumer Reports in den USA ist hierzulande mit der Stiftung Warentest vergleichbar und hat somit auch ein entsprechendes Gewicht. Dem Image der Pixel-Smartphones als vermeintlich beste Kamera-Smartphones wird das nicht gerade weiterhelfen.

» Der Bericht bei Consumer Reports (nur grobe Ergebnisse)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 5 Kommentare zum Thema "Consumer Reports: Das sind die 10 weltbesten Smartphone-Kameras – Google Pixel 2 ist nicht dabei"

  • Kann ich nachvollziehen. Ich habe ein Nexus 5X (kein Pixel XY) und bin immer wieder über die miese Qualität und langsame Kamera enttäuscht. Meine Frau hat ein Samsung S6 und ein S8 und da sieht die Welt ganz anders aus. Ich komme mir vor wie in den 20er Jahren oder früher, wo man noch stillhalten musste um scharfe Bilder zu bekommen. Meine Frau hingegen kann „aus der Hüfte“ raus zack, mal eben tolle gestochen scharfe Bilder machen. Beim Nexus sind sie dann unscharf. Bei der Auswahl HDR noch schlimmer. :/ Das ist mittlerweile echt frustrierend.

    • Die Nexus-Reihe war nur Mittelklasse. Samsung S6 und S8 sind Oberklasse Smartphones. Genau wie die Google Pixel Smartphones. Die Tester schreiben selbst, dass die Smartphones sehr nah beieinander liegen. Interessanter wäre ein Test mit den Smartphones im günstigeren Bereich. Kenne Viele die keine hohen Ansprüche an ein Smartphone haben, außer bei der Kamera.

    • Das mit der Qualität kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe auch ein Nexus 5X. Ich ärgere mich auch seit einiger Zeit mit immer langsamerer Software herum. Insbesondere auch der Kamerastart. Aber die Qualität der HDR+ Bilder ist der Hammer! Erst nach einem Update – ich würde sagen um Oreo herum – hat die Qualität nochmal einen ordentlichen Sprung gemacht. Gerade bei schwierigen Belichtungsverhältnissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.