Samsung Galaxy Note 8: Die ersten Nutzer bekommen das Update auf Android 8.0 Oreo Beta

samsung 

Mittlerweile haben schon sehr viele Hersteller das aktuelle Betriebssystem Android Oreo auf die ersten Smartphones verteilt, wenn auch teilweise nur in einer Beta-Version. Der weltgrößte Smartphone-Hersteller Samsung hingegen lässt sich gerne viel Zeit für ein solches Update, doch bei Android 8.0 drückt man tatsächlich etwas aufs Gaspedal: Jetzt haben die ersten Besitzer eines Galaxy Note 8 ein Update auf die Beta-Version von Oreo angeboten bekommen.


Wenn alles nach Googles Masterplan läuft, dann ist Android Oreo möglicherweise das letzte Betriebssystem, bei dem Besitzer eines leicht betagten Smartphones um das Update bangen müssen. Mit dem Project Treble sollen Updates für die Hersteller sehr viel leichter zu bewerkstelligen sein, so dass einige der vielen Zwischenschritte auf dem Weg zum fertigen Update entfallen können. Doch bis diese Android-Revolution beginnt, dauert es noch etwas. Jetzt konzentrieren sich erst einmal alle auf Android 8.0 Oreo.

Galaxy Note 8 Duo

Seit einigen Tagen tauchen erste Berichte von den Nutzern des Galaxy Note 8 auf, dass sie sich für die Beta-Version von Android Oreo registrieren konnten bzw. es sogar schon bekommen haben. Das Build-Datum der Version steht beim 2. Januar 2018 und ist damit noch taufrisch. Da es bisher nur sehr wenige bestätigte Berichte gibt, ist auch noch nicht bekannt, welche Neuerungen es im Betriebssystem gibt. Eine offizielle Ankündigung von Samsung gibt es bisher ebenfalls noch nicht.

Vermutlich ist das noch eine Testphase in kleinem Kreis, bevor man die Beta allen Nutzern zur Verfügung stellt. In jedem Fall wird die „Samsung Plus“-App aus dem Samsung App Store benötigt, um sich für die Beta-Version zu registrieren. Anschließend muss man dann nur warten, bis das Smartphone freigeschaltet wird und das Update heruntergeladen und installiert werden kann. Die Nutzer mit dem Update haben übriges allesamt die europäische Version des Note 8 im Einsatz, so dass es relativ wahrscheinlich ist, dass sich auch deutsche Nutzer schon bald auf Android 8.0 Oreo freuen dürfen.

Für das Galaxy S8 steht das Update schon seit zwei Monaten zur Verfügung – ebenfalls in einer Beta-Version. Das Beta-Programm endet allerdings schon in der kommenden Woche, so dass die stabile Version möglicherweise schon bald ausgerollt werden könnte.

Siehe auch
» Kleine Überraschung: Samsung startet Rollout der Android Oreo Beta für das Galaxy S8 / S8 Plus

[All About Samsung]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 3 Kommentare zum Thema "Samsung Galaxy Note 8: Die ersten Nutzer bekommen das Update auf Android 8.0 Oreo Beta"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.