Meilenstein: Der Google Assistant kann bereits mehr als 1.500 smarte Geräte kontrollieren

assistant 

Mit dem Google Assistant lassen sich nicht nur Fragen beantworten, einfache Aufgaben ausführen oder Erinnerungen erstellen, sondern man kann auch eine ganze Reihe von smarten Geräten per Sprachbefehl steuern. Das steckt zwar noch immer in den Kinderschuhen, aber die Unterstützung aus der Industrie wird immer größer und die Liste der Assistant-Partner immer länger. Google hat nun bekannt gegeben, dass bereits mehr als 1.500 smarte Geräte per Assistant gesteuert werden können.


Die meisten Nutzer dürften, sofern die entsprechende Infrastruktur vorhanden ist, schon einmal das Licht per Google Assistant eingeschaltet, ausgeschaltet oder gedimmt haben oder auch andere Geräte mit einer smarten Steckdose aktiviert und deaktivieren haben. Doch dabei ist noch längst nicht Schluss, denn immer mehr Hersteller haben diese Zukunft für sich entdeckt und machen ihre Geräte smart, um sie direkt per Smartphone oder Smart Speaker zu steuern.

google home smart home

Zum Start des Assistant und des Home-Lautsprechers hat Google eine Liste mit allen Herstellern und Produkten veröffentlicht, die mit dem Assistenten zusammen arbeiten – und in den letzten Monaten ist diese Liste immer weiter angewachsen und wird vom Unternehmen aktuell gehalten. Jetzt wurden gleich zwei magische Marken durchbrochen: Mittlerweile unterstützen mehr als 200 Unternehmen den Google Assistant und erlauben die Steerung von über 1.500 smarten Geräten.

Eine genaue Auflistung von Geräten gibt es wegen des Umfangs leider nicht mehr, dafür findet sich aber zu jedem Hersteller die grobe Produktkategorie inklusive Links zu den jeweiligen Angeboten und Produkten. Vieles davon stammt leider von kleineren Unternehmen oder lokalen Anbietern, aber dennoch können sich alle Home-Besitzer und eifrige Assistant-Nutzer einmal umsehen, ob vielleicht die eine oder andere Inspiration mit dabei ist, welcher Teil des Hausstandes als nächstes digitalisiert und smart gesteuert werden soll 🙂

» Die offizielle Liste beim Google Support

Siehe auch
» Endlich ein echtes Smart Home: Google Home kann jetzt Waschmaschinen, Kühlschränke & Co steuern
» Bericht: Alphabet will die Tochter Nest mit Googles Hardware-Abteilung verschmelzen

[AndroidPolice]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Meilenstein: Der Google Assistant kann bereits mehr als 1.500 smarte Geräte kontrollieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.