Emma Ihrer: Google-Doodle zum 161. Geburtstag der Frauenrechtlerin

google 

Die deutsche Politikerin und Gewerkschafterin Emma Ihrer hätte am heutigen 3. Januar bereits ihren 161. Geburtstag gefeiert und wird anlässlich dessen heute auf der deutschen Google-Startseite mit einem Doodle geehrt. Ihrer hat sich aber nicht nur in ihren Hauptberufen große Verdienste erworben, sondern hat sich als Schriftstellerin viel beachteter Werke auch um die Rechte der Frauen verdient gemacht.


Google Doodle 161 Geburtstag Emma Ihrer

Das heutige Doodle zeigt Emma Ihrer in einer ihrer wichtigsten Aufgaben: Sie hat sich für die Rechte und Möglichkeiten der Frauen stark gemacht und hat spezielle Vereine für das weibliche Geschlecht gegründet – was in ihrem Jahrhundert nicht gerade selbstverständlich war. Eine solche Szene ist mit der Versammlung im Doodle zu sehen. Im Hintergrund ist eine Fabrik zu sehen, in der vermutlich nur Männer gearbeitet haben. Das Google-Logo ist an der Mauer angedeutet und heute aus den Ziegeln nur halb zu erkennen.

Emma Ihrer hat sich große Verdienste für das Arbeitsleben der Frauen erworben und hat dies vor allem durch Gewerkschaften durchgesetzt. Unter anderem musste sie auch gegen Fragen bzw. Theorien ankämpfen, die die Größe des Gehirns mit der Intelligenz gleichsetzten – was durch das meist etwas kleinere weibliche Gehirn bedeuten sollte, dass Frauen in vielen Punkten unterlegen sind.

1889 nahm Ihrer zusammen mit Clara Zetkin als Delegierte an dem Internationalen Sozialistenkongress in Paris teil. Dort verhinderte sie zusammen mit Zetkin einen Antrag gegen die Frauenerwerbstätigkeit und erreichte, dass Frauen in den Gewerkschaften als gleichberechtigt anerkannt wurden. Ende 1890 wurde sie als erste Frau neben sechs Männern in die Generalkommission der Gewerkschaften Deutschlands gewählt.
 
Emma Ihrer kämpfte weiter für die Rechte der Frau und gab ab Januar 1891 die Wochenzeitschrift „Die Arbeiterin“ heraus, ab 1892 „Die Gleichheit“. Sie gründete in der Folgezeit weitere feministische Vereine, die sich als sozialistisch verstanden und sich entschieden von den ebenfalls entstehenden Frauenvereinen anderer politischer Ausrichtung distanzierten. Durch die Vereinsgründungen kam Ihrer in ständigen Konflikt mit der Polizei.



Das heutige Doodle wurde von Isabel Seliger entworfen und ist damit wieder einmal ein Gast-Doodle. Weitere Entwürfe zu diesem Doodle seht ihr hier, wobei das aktuelle Konzept eindeutig das beste gewesen ist.

emma ihrer 1

emma ihrer 2

[Wikipedia]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Emma Ihrer: Google-Doodle zum 161. Geburtstag der Frauenrechtlerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.