Akkufresser!? Microsoft veröffentlicht neuen Browser-Vergleich und sieht Edge auf dem 1. Platz (Video)

chrome 

Nachdem der Browser-Markt einige Jahre festgefahren schien, gibt es in den letzten Monaten wieder spürbar mehr Wettbewerb – der bei den Browser-Herstellern gerne auf dem Rücken der Konkurrenz in Form von Vergleichstests ausgetragen wird. Jetzt hat Microsoft erneut den populären Akkufresser-Test durchgeführt und kommt wenig überraschend zu dem Ergebnis, dass der Edge-Browser am längsten mit einer Akkuladung auskommt.


Es gibt unzählige Browser, aber nur eine handvoll ist für den Markt wirklich relevant. Zum einen natürlich Googles Chrome-Browser, dann Mozillas Firefox und Microsoft mit dem Edge-Browser und auch dem längst nicht mehr unterstützten Internet Explorer. Apple spielt ebenfalls noch weiter oben mit, hat aber im Vergleich zu den anderen beiden keinen nennenswerten Marktanteil und konzentriert sich vor allem nur auf das eigene Betriebssystem. Durch den wieder aufgeflammten Wettbewerb kommt nun wieder Bewegung in den Markt – sehr zur Freude der Nutzer.

browser vergleich

Microsoft hat erneut den populären Akkufresser-Test wiederholt, den man schon mehrmals in Form von Werbung veröffentlicht hat, und der auch schon mehrmals von der Konkurrenz wiederholt wurde – jeweils natürlich mit einem positiven Ergebnis des Veranstalters bzw. Finanziers. In folgendem Video ist nun der neue Test von Microsoft zu sehen, bei dem der Edge-Browser über allem steht und eine deutlich längere Laufzeit verspricht als die beiden großen Konkurrenten.

Während der Mozilla Firefox schon nach knapp 10 Stunden aufgibt und sich der Laptop herunterfährt, hat man mit dem Chrome-Browser noch dreieinhalb weitere Stunden Spaß und kann sich zwei weitere Kinofilme ansehen. Edge schwebt in diesem Test über allem und kommt auf über 16 Stunden Laufzeit. Die Werte sind laut Microsoft unter gleichen Bedingungen gemessen worden – das heißt gleiches System, gleicher Stream und natürlich auch jeweils ein voll geladener Akku.

Allerdings ist nicht bekannt, welche Version der Browser jeweils verwendet wurden, wie diese konfiguriert waren und ob bzw. welche Plugins installiert waren – das ist natürlich nicht ganz unerheblich.




Natürlich war das Ergebnis vorhersehbar, aber dennoch setzt eine solche Marketing-Maßnahme die anderen Hersteller wieder unter Druck, weiter an der Performance zu arbeiten und Erfolge öffentlich zu vermelden. Als Nutzer kann man davon nur profitieren, da die Browser-Hersteller in den letzten zwei Jahren ordentlich an der Geschwindigkeit, dem Speicherverbrauch und auch am Akku-Verbrauch gearbeitet haben – was bei einem Monopol, egal von welchem Hersteller, eher nicht passiert wäre.

chromeedge

Interessant ist, wie sich die Ergebnisse alleine seit dem ersten Test im Juni 2016 verändert haben. Damals kam man auf Laufzeiten zwischen vier und siebeneinhalb Stunden – und heute liegt man bei mehr als dem doppelten. Natürlich dürften sich die Testbedingungen verändert haben und wohl auch stärkere Akkus zum Einsatz kommen, dennoch ist der Ressourcen-Bedarf vieler Browser gesunken.

Wer sich die Entwicklung der Akkufresser-Tests ansehen möchte, findet hier alle Tests der vergangenen eineinhalb Jahre:
» 06/2016: Akkufresser: Microsoft-Test zeigt den extremen Akku-Verbrauch des Chrome-Browsers
» 08/2016: Akkufresser Teil 2: Microsoft warnt Windows-Nutzer vor dem Chrome-Browser und empfiehlt Edge
» 09/2016: Akkufresser? Google kontert Microsofts Vorwurf und zeigt enorme Steigerung von Chrome 53 [Video]
» 09/2016: Akkufresser! Microsoft legt mit neuem Browser-Vergleich nach und bezweifelt Googles Messergebnisse
» 01/2017: Browser-Marktanteile: Chrome nimmt dem Internet Explorer in einem Jahr 20 Prozentpunkte ab
» 04/2017: Akkufresser Teil 2: Microsoft flammt Akku-Test wieder auf und veröffentlicht neuen Browser-Vergleich [Video]
» 06/2017: Kein Akkufresser: Neuer Test sieht Google Chrome auf Platz 1; Microsofts Edge nur auf Platz 3 [Video]

[WinFuture]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 2 Kommentare zum Thema "Akkufresser!? Microsoft veröffentlicht neuen Browser-Vergleich und sieht Edge auf dem 1. Platz (Video)"

Kommentare sind geschlossen.