Chrome for Android: Gespeicherte Passwörter lassen sich in Zukunft exportieren

chrome 

So wie die meisten anderen großen Browser auch, verfügt Google Chrome über eine umfangreiche Synchronisierung der Nutzerdaten und kann natürlich auch Passwörter speichern und auf allen Geräten mit dem gleichen Google-Account zur Verfügung stellen. Möglicherweise aus Sicherheitsgründen erlaubt es Chrome bisher nicht, diese gespeicherten Passwörter zu exportieren und herunterzuladen. Doch in der Android-Version des Browsers wird sich das schon bald ändern.


Google Chrome kann schon seit der ersten Version Zugangsdaten und Passwörter des Nutzers speichern und Login-Felder ganz automatisch ausfüllen – soweit keine große Sache. Im März 2015 wurde dann das Google Smart Lock System eingeführt, mit dem diese Passwörter dann auch unter Android und sogar über die Google-Website passwords.google.com zur Verfügung stehen. Doch an all diesen Stellen lassen sich die Passwörter nur ansehen, aber nicht exportieren.

chrome passwort

Chrome for Android hat gerade erst die Möglichkeit bekommen, alle gespeicherten Passwörter anzuzeigen und diese dem Nutzer einzeln aufzulisten. Für einen schnellen Check reicht das aus, aber für umfangreiche Listen ist das dann doch etwas umständlich. Wie nun aus einem Eintrag im Entwickler-Forum hervorgeht, wird die Android-Version aber schon bald eine Möglichkeit zum Export aller gespeicherten Passwörter anbieten. Dies soll ganz einfach über einen neuen Eintrag in der Passwort-Oberfläche erledigt werden.

[Android settings] Add a menu item to export passwords
 
This CL adds a menu item, behind an off-by-default feature, for
exporting passwords from Chrome’s settings. The menu item
currently does not perform any action.

Im Menü oben rechts wird ein neuer Eintrag erscheinen, hinter dem sich die Export-Funktion befinden wird. Vermutlich wird es dafür mindestens eine weitere Sicherheitsstufe geben, um zu gewährleisten, dass auch tatsächlich nur der berechtigte Nutzer diese Passwörter exportiert. Bei der Anzeige-Funktion muss man das Smartphone erneut entsperren, beim gesamten Export wäre vielleicht auch eine vorherige Abfrage des Account-Passworts eine gute Idee. Das geht aber aus den bisherigen Beschreibungen noch nicht hervor. Bleibt zu hoffen dass eine ähnliche Funktion auch auf dem Desktop eingeführt wird.

Siehe auch
» Tipp: So lassen sich alle im Chrome-Browser gespeicherten Passwörter anzeigen (Android)
» Tipp: So lassen sich gespeicherte Passwörter aus dem Chrome-Browser exportieren und importieren
» Tipp: So lässt sich der in Google Chrome integrierte Passwort-Generator aktivieren

[Caschys Blog]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.