ARCore: Google bringt kultiges AR-Stickerpack auf die Pixel-Smartphones (Star Wars & Stranger Things)

google 

Vor einigen Monaten hat Google mit dem Start von ARCode einen neuen Anlauf auf dem Markt der Augmented Reality genommen und möchte diese Möglichkeiten der erweiterten Realität auf so viele Smartphones wie möglich bringen. Allerdings sind dazu entsprechende Voraussetzungen notwendig, die ersten in der brandaktuellen Android-Version vorhanden sind. Jetzt hat Google eine Sticker-Erweiterung für die hauseigene Kamera-App veröffentlicht.


Googles Designer lieben Sticker, das haben wir vor allem im Laufe dieses Jahres zur Genüge mitbekommen, aber das neue ARCore-Stickerpack hat es in sich: Dabei handelt es sich nämlich nicht um simple Bildchen mit lustigen Charakteren, sondern um eine 3D-Variante der Sicker mit AR-Effekten, wie man sie sich vorstellt. Im ersten Schritt trumpft man gleich groß auf und bringt derzeit sehr populäre Figuren in dieser Form auf die Smartphones der Nutzer.

arcore sticker

Google hat nun ein AR-Stickerpack für Besitzer eines Pixel-Smartphones veröffentlicht, das aus einer Reihe von populären Figuren besteht: So gibt es Figuren aus dem Star Wars-Universum, aus der Kultserie Stranger Things sowie einige lustige Figuren die simplen Speisen wie etwa einem Eis, einem Donut,einem Burger oder auch einem Kaffebecher nachempfunden sind. Diese Sticker sind nicht statisch, sondern bewegen sich und bringen richtig Leben in die Kamera – natürlich nur dann, wenn man ein Video aufnimmt.

Hat man das Sticker-Paket installiert, integriert es sich direkt in die Kamera-App der Pixel-Smartphones und ist von dort mit einem neuen Button abrufbar. Hat man sich für eine Figur entschieden, kann diese einfach in das Kamerabild gezogen werden, und versucht mit der Umgebung zu interagieren. So soll es etwa möglich sein, eine Figur auf einen Tisch oder andere Fläche zu setzen und an diesem Ort verweilen zu lassen – auch wenn man sich bewegt und das Objekt vielleicht gar nicht dauerhaft im Bild ist.

Setzt man mehrere Figuren ein, sollen diese miteinander interagieren und aufeinander reagieren. Das setzt aber voraus dass die Figuren kombiniert werden können und ist vielleicht auch für das eine oder andere Easteregg gut. Mit Star Wars und Stranger Things ist man aber nun schon einmal gut dabei und dürfte wohl bei einigen Nutzern für viel Spaß sorgen.



Das ganze funktioniert derzeit nur auf den Pixel-Smartphones beider Generation und auch nur dann, wenn bereits auf Android 8.1 aktualisiert wurde. Alle anderen müssen sich wohl noch gedulden oder beim Kauf des nächsten Smartphones darauf achten, dass solche Dinge unterstützt werden. In der nächsten Zeit dürften wohl weitere Aktivitäten von Google in diese Richtung kommen, die dann hoffentlich auch außerhalb der Pixel-Smartphones funktionieren.

Siehe auch
» Atom Visualizer: Neue Android-App zeigt die Möglichkeiten von Googles neuer Augmented Reality-Plattform
» ARCore: Googles Daydream Labs zeigen die beeindruckenden Möglichkeiten der AR-Plattform [Videos]

ARCore von Google
ARCore von Google
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • ARCore von Google Screenshot
  • ARCore von Google Screenshot
  • ARCore von Google Screenshot
  • ARCore von Google Screenshot
  • ARCore von Google Screenshot
Playground (ehemals AR-Sticker)
Playground (ehemals AR-Sticker)
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Playground (ehemals AR-Sticker) Screenshot
  • Playground (ehemals AR-Sticker) Screenshot
  • Playground (ehemals AR-Sticker) Screenshot

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel: