18:9 statt 16:9 – YouTube-Videos lassen sich auf dem Pixel 2 XL jetzt zoomen

youtube 

Die Displays der Smartphones werden immer größer, was vor allem durch immer kleinere Rahmen rund um die Geräte erreicht wird. Dadurch verändert sich aber nicht nur die Diagonale in Zoll, sondern durch das nicht gleichmäßige Wachstum auch die Ratio. Das wiederum kann bei Vollbild-Apps zu einem kleinen Problem werden. YouTube löst das Problem auf dem Pixel 2 nun dadurch, dass ein Video einfach auf die volle Displaygröße gezoomt werden kann.


In den vergangenen Jahren hatte sich die Display-Ratio von 16:9 für Smartphones eingespielt, so dass sich auch Apps wie YouTube daran anpassen konnten. Doch mit den immer weiter gewachsenen Smartphone-Displays nach oben und unten, hat sich dieses Verhältnis nun bei einigen Geräten schon auf 18:9 verschoben – auch bei den neuen Pixels. Dadurch bleibt bei Videos nun plötzlich wieder ein unschöner Rand, bei dem nicht die volle Größe des Displays ausgenutzt wird.

Um dieses Problem zu lösen, hatte YouTube nun zwei Möglichkeiten: Entweder man streckt das Video auf die volle Größe – was natürlich die deutlich schlechtere Lösung gewesen wäre, oder man setzt auf eine Zoom-Funktion. Glücklicherweise hat ma sich für letztes entschieden, und bietet dies nun direkt im Play an. Wenn ein Video nicht die volle Größe einnimmt, kann man ganz einfach mit der bekannten Pinch-to-Zoom Geste das Video vergrößern. Wie das aussieht, seht ihr in obigem Video.

Durch diesen Zoom werden auch die Seiten links und rechts wieder mit dem Video gefüllt, allerdings geht dafür ein kleiner Teil am oberen und unteren Rand verloren. Das ist aber eher minimal und sollte bei den meisten Videos keine Rolle spielen. Wenn doch, lässt sich genau so leicht wieder herauszoomen. Damit schafft YouTube nun schon die nächste Maßnahme um das volle Display der Smartphones ausnutzen: Erst vor wenigen Monaten hat man den Flexi Player angekündigt, der auch im Portrait-Modus die volle Größe nutzen kann.

Leider ist dieses Feature erst einmal nur exklusiv für das Pixel 2 XL-Smartphone verfügbar und kann auch auf anderen Geräten mit dieser Ratio nicht verwendet werden. Natürlich hält man Features gerne exklusiv, aber in diesem Fall sollte Google doch eher die YouTube-Nutzer statt die Verkaufsinteressen des Pixel 2 XL in den Vordergrund stellen.

[AndroidPolice]

UPDATE
» YouTube Android-App: Videos können jetzt auf allen 18:9-Smartphones gezoomt werden


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “18:9 statt 16:9 – YouTube-Videos lassen sich auf dem Pixel 2 XL jetzt zoomen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.