Action Launcher Beta unterstützt jetzt auch die Adaptive Icons von Android Oreo

android 

So wie bei vielen anderen Betriebssystem auch, sind die App-Entwickler bei der Gestaltung ihrer Icons völlig frei und können ganz verschiedene Formen verwenden. Das ist zwar kein großes Problem, sorgt aber in der Masse nicht gerade für eine einheitliche Optik. Um diese sicherzustellen, führt Google mit Android Oreo die Adaptiven Icons ein, bei denen der Launcher die Form frei bestimmen kann. Jetzt kommt diese Funktion auch in den populären Action Launcher.


Mit jeder neuen Android-Version führt Google immer eine Reihe von Verbesserungen an der Oberfläche ein, die erst nach und nach auch bei anderen Launchern umgesetzt werden. Im vergangenen Jahr waren es die App Shortcuts, die mittlerweile von vielen Launcher unterstützt werden und von einigen Apps auch auf sehr merkwürdige Art und Weise verwendet werden, um etwa einen Zug über den Homescreen fahren zu lassen. In diesem Jahr sind vor allem die Adaptive Icons im Vordergrund.

Action Launcher Adaptive Icons

Die aktuelle Beta der Version 28 des Action Launchers unterstützt jetzt auch die Adaptiven Icons von Android Oreo, mit denen das über die Jahre durch die unzähligen Vorlieben der Entwickler aufgebaute Icon-Chaos behoben werden soll. Direkt in den Einstellungen kann festgelegt werden, wie die Icons nun aussehen sollen: Mit abgerundeten Ecken, als Oval, als kompletter Kreis oder in Form eines Teardrop. In QuickEdit kann außerdem für jedes einzelne Icon diese Option festgelegt werden, wobei dort auch noch weitere Möglichkeiten aus den diversen Icon Packs dazu kommen.

android adaptive icons

Die Adapativen Icons sind seit Android Oreo im Betriebssystem enthalten und verpacken die Icons direkt in Blasen und schaffen somit einen gleichen Rahmen. Damit soll verhindert werden, dass einige Icons komplett freiförmig sind, andere rund und andere eckig. Einige Nutzer stört das vielleicht nicht, aber das geordnete Bild auf dem Homescreen ist damit nicht möglich. Außerdem ermöglicht dieses Feature auch, dass der Launcher festlegen kann welche Form die Icons haben sollen.

Derzeit steht die Funktion nur in der Beta-Version zur Verfügung, dürfte aber wohl schon bald auch in der stabilen Version ausgerollt werden.

» Action Launcher Beta im Play Store

[Caschys Blog]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Action Launcher Beta unterstützt jetzt auch die Adaptive Icons von Android Oreo

  • Kann man den Mist nicht irgendwie abschalten? Ich finde, das sieht einfach schrecklich aus. Muss man denn unbedingt wieder alle Nutzer zwangsbeglücken? Die Form der Icons hilft mir, die App zu finden, die ich suche. Wenn alle Icons gleich aussehen, hilft mir das gar nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.