Google Duo 16: Neuer Punkt in den Einstellungen gibt Rätsel auf & kleinere Verbesserungen

duo 

Der Video-Messenger Google Duo hat in dieser Woche bereit sein einjähriges Jubiläum gefeiert und gehört rein vom Image und den Nutzerzahlen zum populäreren der beiden ungleichen Messenger-Partner (Allo & Duo). Jetzt ist dieser in der Version 16 erschienen und bringt eine Reihe von Verbesserungen mit sich, die sich vor allem auf die Benachrichtigungen konzentrieren. Eine davon ist etwas rätselhaft.


Duo ist zwar ein sehr simpler Messenger, aber dennoch legen sich die Entwickler richtig ins Zeug und sind nun mittlerweile schon bei der Version 16 angekommen – und das nur innerhalb von 12 Monaten. Offenbar möchte man also dem Chrome-Team Konkurrenz machen, das ja mittlerweile schon kurz vor der Versions-Rente steht. Mit diesem Release bringt man nun aber wieder einige neue Funktionen, die immerhin eine neue Major-Version rechtfertigen.

Mysteriöse neue Benachrichtigung

duo events

In den Einstellungen gibt es nun den neuen Punkt „Special Events & Topics“, der erst einmal Rätsel aufgibt. Doch mit der Beschreibung dieses Menüpunkts wird die ganze Sache auch nicht klarer. Dort heißt es: „Get suggestion on when to use Duo“. Standardmäßig ist dieser Punkt nach dem Update aktiviert, so dass die einzelnen Benachrichtigungen auf den Nutzer warten. Unklar ist aber, worum es sich bei diesen Benachrichtigungen überhaupt handelt.

Aus der Beschreibung geht hervor, dass sich Duo automatisch beim Nutzer bemerkbar macht und meldet, wenn eine Video-Telefonie vielleicht angebracht wäre. Unklar ist mir aber, wie Duo dies erkennen möchte. Selbst mit Vollzugriff auf den Kalender, den Standort und alle Events gibt es eigentlich keinen Grund eine Person anzurufen oder ein Videogespräch zu starten. Vielleicht wird sich Google aber in Form einer Ankündigung oder näheren Beschreibung in den nächsten Tagen noch einmal etwas klarer dazu äußern.

Notification Channels

duo channels

Fast schon als eine der letzten Apps unterstützt Duo nun auch die Notification Channels von Android O und bietet dem Nutzer ganze fünf verschiedene Kanäle an. Auch dort finden sich die Special Events & Topics wieder.



duo switch

Seit einiger Zeit ermöglicht Duo auch die reinen Audio-Anrufe an und ermöglicht das Umschalten zwischen den beiden Varianten direkt vor dem Start eines Gesprächs. Diese Option ist im neuen Design nun teilweise vom oberen Rand in das untere Menü gewandert, das sich nach oben ziehen lässt und die Kontaktliste freigibt. Allerdings ist dieser Positionswechsel nur bei einigen Nutzern zu sehen und scheint sich eher noch in der Testphase als im Rollout zu befinden.


Das Update wird seit dem Wochenende ausgerollt und sollte im Laufe der nächsten Tage bei allen Nutzern angekommen sein. Wer nicht mehr länger warten möchte, kann sich die App aber auch wie gewohnt direkt bei APK Mirror herunterladen und über die bestehende App installieren. Vielleicht findet ja dann auch jemand heraus, worum es sich bei den Specials & Events handelt 🙂

[AndroidPolice]

Cyber Monday Woche: Amazon-Hardware stark reduziert - so kommen die Google-Apps auf Echo & Fire


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.