Aktion: Amazon Fire Tablets schon ab 54,99! So lässt sich der Google Play Store darauf installieren

play 

Wer ein günstiges Tablet mit Android-Betriebssystem sucht, wird unweigerlich auch über die Fire-Tablets von Amazon stolpern, die für einen sehr günstigen Preis eine solide Leistung bieten. Jetzt fährt der Onlineriese wieder eine Aktion, bei der die Fire-Tablets noch einmal zu einem günstigeren Preis für Prime-Mitglieder rausgehauen werden. Mit einem kleinen Trick lässt sich auch auf diesen Tablets in wenigen Minuten der Play Store installieren.


Amazon macht mit seiner eigenen Hardware nicht nur der Konkurrenz zu schaffen, sondern möchte natürlich auch die eigene Plattform stärken und die Kunden zum Shoppen motivieren. Aus diesem Grund gibt es die Tablets sowohl in einer werbefinanzierten Version mit Produkteinblendungen auf dem Sperrbildschirm als auch in einer freien Variante – die aber natürlich einige Euro mehr kostet. Wer aber einfach nur ein günstiges Tablet sucht, ist mit den Fire-Tablets in beiden Varianten noch immer gut bedient.

amazon fire

Um das schwierige dritte Quartal zu überbrücken, hat Amazon derzeit eine Aktion für die Fire-Tablets am Start, mit der die Geräte sowohl für Prime-Kunden als auch für „normale“ Kunden etwas günstiger zu haben ist. Dabei handelt es sich keineswegs um einen Abverkauf, denn die Tablets wurden gerade erst aktualisiert und werden wohl so schnell auch noch keinen Nachfolger bekommen. Viel mehr möchte man nur die Verbreitung wieder etwas ankurbeln.

Das Fire 7 Tablet ist derzeit mit Werbeeinblendung für 69,99 statt 79,99 zu haben – wobei für Prime-Mitglieder noch einmal 15 Euro abgezogen werden – das macht dann nur noch 54,99! Ohne Werbeeinblendungen liegt der Preis bei 84,99 bzw. 69,99.

Das Fire HD 8 Tablet ist mit Werbeeinblendungen für 99,99 statt 109,99 und einem Prime-Rabatt von 20 Euro zu einem Schlusspreis von 79,99 Euro zu bekommen. Ohne Werbeeinblendung liegt der Preis bei 114,99 bzw. 94,99.

Der einzige Haken ist es, dass Amazon seinen eigenen App Store auf die Tablets spielt und keinen Zugang zum Play Store und damit zu den gewohnten Google-Services anbietet. Aber dieses Manko lässt sich relativ leicht wettmachen und der Play Store und auch die Google-Apps nachinstallieren. Wir zeigen euch, wie genau das funktioniert.



Und so lässt sich der Play Store auf einem Fire-Tablet installieren

  • 1. Tablet vorbereiten
    Einstellungen -> Sicherheit -> Apps aus unbekannten Quellen zulassen
  • 2. Google-Apps herunterladen
    Für den Play Store müssen vier verschiedene Apps heruntergeladen werden. Dazu gibt es zwei Varianten, wobei je nach Version von Fire OS unterschieden wird. Habt ihr Fire OS 5.3.1.1 oder höher, ladet die Dateien direkt von APK Mirror. Für Versionen darunter könnt ihr die ZIP-Datei verwenden.

    » APK Mirror: Google Services Framework
    » APK Mirror: Google Play Services
    » APK Mirror: Google Account Manager
    » APK Mirror: Google Play Store
    » Google Drive: Alle Apps in einer ZIP-Datei

  • 3. Installiert ihr die Apps in folgender Reihenfolge (wichtig)
    1. Google Services Framework
    2. Google Play Services
    3. Google Account Manager
    4. Google Play Store
  • 4. Tablet neu starten und aktualisieren
    Öffnet die YouTube-App, denn nur diese stößt das Update für die Play Services an. Auch dieser Schritt ist sehr wichtig, denn ohne diesen Abschluss kann es Probleme geben, so dass sich Store nicht verwenden lässt.

    Anschließend sollte der Play Store wie gewohnt zur Verfügung stehen.

Das ganze nochmal in einem Video:



fire tablets vergleich

Oben seht ihr noch einmal beide Tablets inklusive des Fire HD 10 im Vergleich. Für letztes gibt es derzeit weder einen günstigeren Preis noch eine Prime-Aktion – ist aber für die Leistung noch immer ein gutes Schnäppchen. Auch auf dem Fire HD 10 funktioniert obige Anleitung. Bei der ebenfalls erhältlichen Kids Edition funktioniert die Anleitung nicht, da dort eine stark veränderte Version des Betriebssystems ausgeführt wird.

Vermutlich wird Amazon irgendwann auch eine Ice-Edition der Tablets auf den Markt bringen, bei denen der Play Store dann tatsächlich vorinstalliert sein soll – aber dabei kann es sich auch nur um ein Gerücht handeln. Auch auf diesen wird man natürlich den eigenen Store und die Verkaufsplattform in das Zentrum stellen wollen.

Wer sich für einen Echo oder Echo Dot interessiert, kann dort ebenfalls den Google-Dienst installieren.

» Fire 7 Tablet ab 54,99
» Fire HD 8 Tablet ab 79,99
» Amazon Prime-Abo abschließen
(Partnerlinks, vielen Dank für eure Unterstützung)

[Caschys Blog]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.