YouTube: Neues Design, riesiger Videoplayer & Dark Mode – so lässt es sich schon jetzt nutzen

youtube 

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, und das gilt natürlich vor allem für gutes oder schlechtes Design. Einige Menschen bevorzugen ein helles und einige andere wiederum eine dunkle Oberfläche – aber beide gleichzeitig lassen sich naturgemäß nicht unter einen Hut bringen. Jetzt ist ein neues YouTube-Design aufgetaucht, dass eine leicht überarbeitete Oberfläche und einen „Dark Mode“ mit sich bringt.


Der sogenannte „Dark Mode“ beschreibt ehere düstere Designs von Oberflächen, die im allgemeinen nur optional nutzbar sind und nur von den wenigsten Diensten standardmäßig verwendet werden. Diese sind zwar oft besser für die Augen, sehen aber auf den ersten Blick nicht ganz so freundlich aus. Auch die Android-Entwickler basteln seit Jahren an einem Dark Mode für die Oberfläche des Betriebssystems, kommen damit aber einfach nicht voran. Jetzt ist YouTube an der Reihe.

youtube dark mode start

Wie nun entdeckt worden ist, basteln die YouTube-Entwickler wohl an einem „Dark Mode“, mit dem sich die Oberfläche deutlich abdunkeln lässt. Die gesamte Plattform ist dann, wie auf obigem Screenshot zu sehen, in einem dunklen Grau gehalten und ist vor allem zu später Stunde so einfacher und augenfreundlicher zu nutzen. Aber das war noch längst nicht alles. Die Oberfläche ist nicht nur dunkel, sondern bekommt auch einen leicht veränderten Aufbau und einen stark veränderten Videoplayer.

youtube dark mode fullscreen

In der neue Oberfläche ist der Videoplayer sehr viel größer und erstreckt sich über die gesamte Breite des Displays. Das ganze wirkt dann auch auf dem Desktop eher wie eine Tablet- oder Smartphone-App, was dem ganzen aber nicht schadet und dennoch gut aussieht. Hat man das Design erst einmal gehabt, wirkt das aktuelle eher veraltet und nicht mehr zeitgemäß. Auch wenn der Dark Mode wieder deaktiviert wird, bleibt das neue Design erhalten und zeigt auch dort den großen Videoplayer und das leicht veränderte Seitenmenü an.



Und so lässt sich das Design aktivieren:

Um das neue Design und den Dark Mode zu nutzen, müsst ihr den Chrome-Browser verwenden und folgende Schritte durchführen:

1. Öffnet youtube.com und loggt euch ein (falls noch nicht geschehen)
2. Öffnet die Developer Tool durch STRG+SHIFT+I (Windows) oder OPTION+COMMAND+I (Mac)
3. Wechselt in den Konsolen-Tab und gebt folgende Zeile ein
document.cookie="VISITOR_INFO1_LIVE=fPQ4jCL6EiE"
4. Jetzt die Developer Tools wieder schließen und die Seite neu laden

Anschließend drückt auf euer Profil-Symbol in der rechten oberen Ecke und wählt dort den neuen Punkt „Nachtmodus“ oder „Dark Mode“ aus. Von dort aus kann dieser sehr einfach per Slider aktiviert oder deaktiviert werden. Praktischer kann man es eigentlich kaum machen, und der Wechsel geschieht sofort und ohne einen erneuten Reload der Webseite.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “YouTube: Neues Design, riesiger Videoplayer & Dark Mode – so lässt es sich schon jetzt nutzen

  • Nachtmodus funktioniert, aber ist bei mir genauso wie vorher, der player erstreckt sich nicht über die voll breite.(WIN 10)

  • Dass sich der Player in eurem Fall über die ganze Breite erstreckt, liegt einfach am aktivierten Kinomodus. (Rechteck unten im Player). Den gibt es schon ewig.

  • Das ist nicht nur ein neues Design. Das ist ein kompletter Rewrite des Frontends.
    Youtube basiert jetzt auf dem Polymer Framework genau so wie das neue Google Earth.
    Außerdem enthält es auch Material Design Elemente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.