Schallmauer: Pokémon GO wurde in einem Monat 100 Millionen mal aus dem Play Store heruntergeladen

play 

Auch wenn das Interesse an Pokémon GO hierzulande merklich abgeflaut ist, bricht die App durch ihren langsamen Veröffentlichungszyklus noch immer Rekorde: Am gestrigen Sonntag Abend hat die App eine kleine Schallmauer in Google Play Store gebrochen, und das in Rekordgeschwindigkeit: In nur einem Monat konnte man 100 Millionen Downloads verzeichnen.


Erst vor zwei Wochen haben die Marktforscher von Tensor Flow Statistiken veröffentlicht, die gezeigt haben dass die App innerhalb von nur 19 Tagen ganze 75 Millionen mal in den App Stores von Apple und Google heruntergeladen worden ist. Als Einzelstatistik wurden zum damaligen Zeitpunkt etwa 50 Millionen Downloads für den Play Store genannt – und diese Zahl konnte nun innerhalb von 12 weiteren Tagen verdoppelt werden.

google play 100 mio pokemon

Der Trend zeigt zwar noch stark in Richtung Wachstum – denn für die ersten 50 Millionen hat man noch 19 Tage benötigt und für die zweiten nun nur noch 12 – aber das ist aufgrund der Nach-und-Nach-Veröffentlichungen in diversen Ländern auch kein großes Wunder. Dadurch wird die potenzielle Nutzerbasis immer größer und natürlich legt das Spiel dadurch noch ein großes Wachstum hin. Damit ist die App auch das erste Spiele dass die Marke von 100 Millionen Downloads in nur einem Monat durchbrechen konnte.

Wie die Nutzungsstatistik in den Start-Ländern aussieht ist zur Zeit noch nicht bekannt, aber hier dürfte die Kurve wohl zur Zeit nach unten zeigen. Vielleicht nicht ganz ohne Grund hat Google vor einigen Tagen einen Leitfaden zum Melken der Android-Gamer veröffentlicht, in dem es heißt dass es schon nach den ersten Hype-Tagen sehr schnell abwärts gehen kann.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.