Chrome Extension: Scroll-o-Meter misst die per Scrolling zurückgelegte Strecke

chrome 

Es gibt Bereiche am Körper, die sich nicht so einfach trainieren lassen – und das trotz intensiven Bemühungen. Eine nicht ganz ernst gemeinte Chrome-Extension kann nun dabei helfen, den eigenen Fingern etwas mehr auf die Sprünge zu helfen und stärker zu trainieren. Scroll-o-Meter misst die auf einer Webseite zurückgelegte Scrollstrecke und zeigt diese durch eine nette Animation am unteren Bildschirmrand an.


Tagtäglich scrollen wir sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem PC durch unsere Newsfeeds und längere Texte und legen dabei im Laufe der Zeit eine beachtliche Strecke zurück. Mit Scroll-o-Meter lässt sich diese Strecke messen und zeigt diese auch in Form eines Kilometerstandes direkt im Browser an. Zusätzlich wird auch noch optional ein Jogger direkt in der Webseite eingeblendet.

scroll o meter logo

Nach der Installation der Extension sollte man noch schnell in den Einstellungen die passenden Werte für die Maßeinheit – Kilometer oder Meilen – und die Größe des eigenen Bildschirms einstellen und schon kann es losgehen. Die Extension rechnet die gescrollte Strecke im Browser dann von Pixel in Meter um und zeigt diesen Stand direkt im Button des Browsers an. Klickt man auf den Button, wird dieser Wert noch einmal detaillierter und auf den Meter genau angezeigt.

scroll o meter

jogger

Als kleines Gimmick lässt sich auch ein Jogger direkt am unteren Bildschirmrand einblenden. Dieser startet seine Strecke stets am linken unteren Rand der Webseite und startet bei jedem Scrollen seine Tour zum rechten Bildschirmrand. Kommt er dort an, setzt er seine Strecke auf der rechten Seite fort und wandert am Rand nach oben, anschließend läuft er kopfüber am oberen Bildschirmrand und am linken Rand wieder zurück zum Start. Der Jogger ist sehr klein und fällt kaum auf, so dass er eigentlich nicht stört.



Natürlich ist die Extension nicht ganz ernst gemeint, aber einige Tage kann man diese schon mal installiert lassen um zu sehen wie viele Kilometer man bei seinen Surftouren zurück legt und wie viel Arbeit die Finger dabei haben. Die Extension ist sehr schlank und speichert keine Daten auf irgendwelchen Servern. Der eingeblendete Jogger wird durch viele verschachtelte DIVs und CSS realisiert. Auf der Website der Extension gibt es auch einen großer Jogger, den man endlos scrollen und joggen lassen kann.

» Scroll-o-Meter im Chrome Web Store



Teile diesen Artikel: