Material Design Icons jetzt auch als Schrift

fonts 

Google hat zur Google I/O endlich die Icons aus dem Material Design auch als Webfont veröffentlicht. Somit können Webseitenbetreiber die Icons relativ einfach verwenden. Natürlich sind auch die Icons, die erst vor wenigen Wochen veröffentlicht wurden dabei.

Wie mit anderen Schriften aus den Google Fonts recht das Einbinden eines Stylesheets in die Webseite. Mittels HTML-Tags kann man die Icons dann einbinden und nutzen.

icons-library

Wie bei Schriften üblich ist mittels CSS recht einfach möglich die die Icons zu vergrößern, Farben zu nutzen und diese mit anderen Effekten zu versehen. Wer die Schrift nicht von extern einbinden will, kann diese auch selbst hosten.

Die Icons selbst stehen unter einer freien Lizenz, genauer gesagt unter  Creative Common Attribution 4.0 International License (CC-BY 4.0). Diese erlaubt die Nutzung auch in kommerziellen Projekten. Laut Google ist ein Hinweis in der „About“-Seite wünschenswert, aber nicht nötig.

» Material Design Icons

[via]

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Material Design Icons jetzt auch als Schrift

  • Toll aber, könntet ihr euch endlich das inflationäre „endlich“ und gehype von irgendwelchen kleinen Verbesserungen mit „endlich“ endlich mal abstellen? Es nervt, da es sich obwohl natürlich interessante Dinge dreht, es letztlich nur um total unwichtige erst-Welt-Probleme handelt und sogar da bin ich mir nicht sicher ob es immerhin erst-Welt-Probleme sind!

Kommentare sind geschlossen.