Neue Freundschaft: Google und Apple beenden alle Patent-Streitigkeiten

google 

Zwischen Apple und Google ist in den letzten Jahren nicht nur eine große Konkurrenz sondern auch eine wahre Feindschaft entbrannt, und vor allem im Bezug auf Googles Noch-Tochter Motorola regnete es Milliardenklagen von beiden Seiten. Jetzt haben beide Konzerne die weiße Flagge gehisst, die Friedenspfeife geraucht und das Ende aller Klagen angekündigt. Google geht damit weiter auf Kuschelkurs mit den Großen der Branche.


Vor wenigen Jahren, als das erste iPhone auf den Markt kam, waren Google und Apple noch fast unzertrennlich und waren gemeinsam im mobilen Sektor kaum zu schlagen. Apple hat Google zum endgültigen mobilen Durchbruch der Websuche, YouTube, Maps & Co. verholfen und Apple konnte dafür das ultimative Gadget – das iPhone – präsentieren dass all diese Funktionen in sich vereint. Doch dann kam ein kleines Betriebssystem – Android – zwischen die beiden und Steve Jobs beschwor den Atomkrieg gegen den einstigen Freund.

Apple & Google

Mit dem Verkauf von Motorola wird Google nicht nur die verlustbringende Smartphone-Tochter los, sondern nimmt sich auch gleichzeitig aus der Schusslinie von Apple und den Patentklagen. Das jetzt geschlossene Patentabkommen zwischen den beiden Unternehmen kommt daher zwar unerwartet aber nicht überraschend. Beide Parteien werden alle offenen Verfahren und Klagen einstellen und sogar in Zukunft in einigen Bereichen zusammen arbeiten.

Insgesamt laufen weltweit noch 20 Verfahren zwischen den beiden Unternehmen, die nun allesamt friedlich beendet werden. Ob Apple die Klagen gegen Motorola, und umgekehrt, das ja nun bald zu Lenovo gehört, aufrecht erhält oder nicht ist nicht bekannt. Beide Unternehmen dürften sich jedenfalls einiges an Gerichtskosten und unnötigen Verfahren – dessen Ausgang nun sowieso obsolet ist – ersparen.


Erst vor wenigen Monaten hat Google mit Samsung ein ähnliches Abkommen geschlossen, das aber in vielen Punkten um einiges weiter geht als das jetzige mit Apple. Pikanterweise verstricken sich nun genau Googles Abkommens-Partner Samsung & Apple weiterhin in Patentklagen, die zum großen Teil Android betreffen. Das hat Samsung bereits dazu veranlasst, Apple mitzuteilen dass diese Klagen bitte an Google zu richten sind. Ein interessantes Dreiergespann, die jetzige Einigung wird aber sicherlich zur langfristigen Lösung beitragen.
[Spiegel Online, newsnext]



Teile diesen Artikel: