Zukünftige Google Translate-Funktionen: Übersetzung zwischen Dialekten + Wörterbuch

translate 

Im Quelltext von Googles Übersetzungs-Tool Translate finden sich Hinweise auf einige zukünftige Features: Schon bald kann Translate auch zwischen den verschiedenen Dialekten einer Sprache übersetzen und es gibt in Zukunft eine neue Wörterbuch-Funktion.


Viele große Sprachen sind durch ihre weite Verbreitung in diverse Dialekte unterteilt und unterscheiden sich teilweise stark voneinander. Google Translate wird schon in naher Zukunft z.B. zwischen amerikanischen, britischen und australischen Englisch unterscheiden können und wird auch andere Sprachen in ihre Dialekte einteilen.

Google Translate Phrasebook
Die Funktion ist theoretisch bereits nutzbar, wurde aber für das Web-Interface durch die Variable ENABLE_PHRASEBOOK=false deaktiviert. Desweiteren ist auch die Variable DICTIONARY_VIEW auf false gesetzt und lässt eine zukünftige Wörterbuch-Funktion erahnen. Die nötigen Daten dafür besitzt Google bereits seit langem, das Wörterbuch wird sowohl in der Websuche als in Google Docs verwendet.

[Google OS]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Zukünftige Google Translate-Funktionen: Übersetzung zwischen Dialekten + Wörterbuch

  • Ich möchte nicht kleinlich erscheinen, aber der Screenshot zeigt keine Einteilung in Dialekte (Mundarten), sondern in Standardvarietäten, also die unterschiedlichen sprachlichen Normen in den verschiedenen Ländern einer gemeinsamen plurizentrischen Sprache.
    Die drei Standardvarietäten im deutschsprachigen Raum sind analog Binnendeutsch, Österreichisches Deutsch und Schweizer Hochdeutsch. Eine Einteilung in Dialekte hingegen müsste zudem zwischen Bayerisch, Hessisch, Fränkisch, Berlinerisch uvm. unterscheiden.

Kommentare sind geschlossen.