Quartalszahlen 2/2012: 12,21 Milliarden Dollar Umsatz

google 

Vor wenigen Stunden hat Google die Zahlen für das 2. Quartal 2012 vorgelegt und kann wieder einmal beeindrucken: In den vergangenen 3 Monaten hat Google einen Umsatz von 12,21 Milliarden Dollar erwirtschaftet und dabei einen Gewinn von 2,79 Milliarden Dollar eingefahren. Die Zahl der Mitarbeiter hat sich seit Q2 2011 nahezu verdoppelt.


Im direkten Vergleich zum 2. Quartal 2011 ist der Umsatz um 35% (9,026 Milliarden Dollar) und der Gewinn um 11% (2,51 Milliarden Dollar) gestiegen. Den Großteil des Umsatzes macht Google immer noch mit werbung, nämlich knapp 90% bzw. 11 Milliarden Dollar – im Vorquartal betrug dieser Wert allerdings noch 96%! 69% des Umsatzes erwirtschaftet Google mit seinen eigenen Seiten (AdWords) und 27% tragen Partner-Seiten (AdSense) dazu bei.

Die Anzahl der Mitarbeiter ist von 28.768 im 2. Quartal 2011 auf jetzt 54.604 Mitarbeiter gestiegen – wobei davon 34.311 bei Google direkt und 20.923 bei Motorola arbeiten. Der große Umsatzsprung ist ebenfalls der Motorola-Übernahme zu verdanken, ohne den Handyhersteller wäre dieser „nur“ um 21% gewachsen. Motorola fuhr im vergangenen Quartal einen operativen Verlust von 233 Millionen Dollar ein.

Googles Kriegskasse ist derzeit mit 43,1 Milliarden Dollar gut gefüllt. Bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen war Konzerchef Larry Page übrigens nicht anwesend, da er bekanntlich vor einiger Zeit seine Stimme verloren hat und sich nur sehr langsam auf dem Weg der Besserung befindet.

» Quartalsbericht
» Google-Quartalszahlen in der Übersicht


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Quartalszahlen 2/2012: 12,21 Milliarden Dollar Umsatz

Kommentare sind geschlossen.