Langjährige Google-Managerin Marissa Mayer ist neuer CEO von Yahoo!

marissamayer 

Googles wohl prominenteste Mitarbeiterin Marissa Mayer hat am Montag Abend bekannt gegeben dass sie schon ab heute neuer CEO von Yahoo! wird. Genau wie die gesamte IT-Welt hat sie wohl auch die Google-Chefs überrascht: Sie hat laut NYT erst vor wenigen Stunden offiziell bei Google gekündigt – telefonisch.


Marissa Mayer war seit über 13 Jahren bei Google beschäftigt, war die insgesamt 20. Mitarbeiterin im Unternehmen. Während sie anfangs noch für die Suchmaschine programmierte, stieg sie sehr schnell durch die einzelnen Abteilungen hinweg auf – bis hin zu ihrere langjährigen Stelle als Vice President for Web Search and User Experience.

Bekannt wurde Mayer vorallem durch ihre vielen öffentlichen Auftritte, Präsentationen und Ankündigungen. Neben Eric Schmidt, Larry Page & Sergey Brin war sie wichtigstes Sprachrohr des Unternehmens und eines der Aushängeschilder. Seit Oktober 2010 hat sie im oberen Google-Management für standortbezogene Dienste gearbeitet – scheint mit dieser Stelle aber wohl nicht ganz so glücklich gewesen zu sein. Die öffentlichen Auftritte und Verkündungen wurden zusehends weniger – und jetzt geht sie zurück zu einem Unternehmen dass ihre Erfahrungen im Bereich Websuche und User Experience bitter nötig hat.

@Yahoo!
Bei Yahoo! tritt sie die Nachfolge von Scott Thompson, der wegen seines gefälschten Titels zurücktreten musste, und der glücklosen Chefin Carolz Bartz an. Über das Internet-Urgestein schlechthin muss wohl nicht viel gesagt werden: Yahoo! hat sich praktisch schon vor 10 Jahren selbst verloren, strauchelt quasi durch das Web und zehrt bis heute von alten Erfolgen. Eine klare Mission hat das Unternehmen offensichtlich nicht.

Es gibt viel zu tun für Marissa bei Yahoo!, welche ihren Jobwechsel mit einem Tweet und dem Eintrag „@Yahoo!“ ankündigt. Man darf jetzt natürlich nicht erwarten dass Yahoo! in den nächsten Monaten Googliger wird, aber sie wird wohl so einige Erfahrungen aus Mountain View nach Sunnyvale bringen. Es wird interessant zu beobachten sein wie sich Yahoo! in Zukunft gegenüber Google positionieren wird – so offen wie früher (damals nutzte man die Google-Suchengine) oder mit dem Messer zwischen den Zähnen voll auf Angriff.

Selbst eine Übernahme von Yahoo! durch Google stand vor wenigen Monaten mal im Raum. Möglich dass Marissa in gleicher Mission vom Google-Management „geschickt“ wurde wie Stephen Elop von Microsoft. Das bleibt abzuwarten. Erst vor wenigen Monaten zog Mayer in den Verwaltungsrat von Wal*Mart ein.

Ein offizielles Statement von Google zu Marissas Abgang gibt es (noch) nicht.

» Pressemeldung von Yahoo!
» Tweet von Marissa Mayer
» Ältere Artikel über Marissa Mayer

[TechCrunch]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Langjährige Google-Managerin Marissa Mayer ist neuer CEO von Yahoo!

Kommentare sind geschlossen.