Marissa Mayer zieht in den Verwaltungsrat von Wal*Mart

marissamayer 

Karrieresprung für Marissa Mayer: Neben ihrer Management-Tätigkeit bei Google wird sie sehr wahrscheinlich bald in den Verwaltungsrat vom Handelsriesen Wal*Mart einsteigen und dort gleich mit einer Mammut-Aufgabe betraut: Den Einzelhändler fit für den Online-Handel machen.


Wal*Mart ist derzeit mit über 2 Millionen Mitarbeitern der größte Arbeitgeber weltweit und betreibt allein in den USA mehr als 3.000 Filialen. Doch der Einzelhändler spürt zunehmend die Konkurrenz von amazon & co, also will man nun mit diesen in Konkurrenz treten und den gesamten Verkaufsprozess zunehmend digitalisieren – etwa durch Einkäufe via Smartphone und co. Einen Online-Shop betreibt man bereits seit vielen Jahren.

Laut den Aussagen des Verwaltungsratschefs Rob Walton steht Wal*Mart vor „massiven Veränderungen“ und wird wohl in den nächsten Jahren den gesamten Handel umkrempeln. Denkbar wäre es, dass Wal*Mart dabei auch auf Google-Technologien setzt und man sich auf diese Weise einen prominenten Vertreter des Unternehmens an Bord geholt hat. Auch Apple hat damals bei der Einführungs des iPhone sehr auf Google-Technologien gesetzt – weil Eric Schmidt im Aufsichtsrat saß.

Die Aktionäre von Wal*Mart werden bei der Hauptversammlug am 1. Juni über den Einstieg von Mayer abstimmen.

[futurezone]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Marissa Mayer zieht in den Verwaltungsrat von Wal*Mart

Kommentare sind geschlossen.