Google Chrome 18 für Android erschienen

chrome 

Google hat endlich mal wieder ein Update für Chrome auf Android veröffentlicht. Chrome für Android hat die Versionsnummer 0.18.4409.2396 und entspricht dabei 18.0.1025.133. Die neue Version bringt einige Fehlerkorrekturen mit und ebenfalls neue Features. 

So ist etwa das Erzwingen der Desktop-Ansicht über das Menü nun möglich. Somit kann man sich wie im Standardbrowser auf Android die normale Ansicht einer Webseite anzeigen lassen.

Weiterhin ist es nun möglich Lesezeichen als Kürzel auf dem Homescreen speichern. Diese Option findet man im Kontextmenü bei den Lesezeichen. Somit ist der Zugriff auf bestimmte Webseiten einfacher möglich.

Ist nun etwa YouTube installiert und man öffnet eine YouTube URL, dann wird man gefragt, ob er diese im Browser öffnen soll oder ob er diese mit der App abspielen soll. Chrome auf Android kommt nun ebenfalls mit WiFi Proxys zurecht. Wenn man in Android einen festgelegt hat, dann wird Chrome diese berücksichtigen.

Google Chrome auf Android
Google Chrome auf Android

Chrome für Android steht für Geräte ab Android 4.0 zur Verfügung und gibt es nun in 31 weiteren Sprachen bereit. Die Software lässt sich in allen Ländern aus dem Play Store laden.

Als bekannte Fehler listet die Ankündigung das auf:

  • 115732 : External links don’t open in new tabs if multiple links are opened
  • 113041 : No way to auto-hide the toolbar
  • 114964 : Error pages are not optimized for mobile / Android devices

Chrome auf Android nutzt derzeit nicht den Release Zyklus von Chrome auf dem Desktop. Daher gab es einen Sprung von Chrome 16 auf Chrome 18.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Chrome 18 für Android erschienen

Kommentare sind geschlossen.