Blogger mit verschachtelten Kommentaren

blogger 

Immer wieder diskutieren Leser einen Blogs in den Kommentaren über verschiedene Dinge. Daher ist es eigentlich sinnvoll, wenn man auf Kommentare antworten kann und diese Kommentare dann auch verschachtelt dargestellt werden. Dieses Feature gibt es nun endlich auch bei Blogger.com.

Zwei Vorraussetzungen muss der Blogger aber erfüllen und ggf. für seinen Blog anpassen. So muss der es einen Fullfeed der Artikel geben. Hierfür schaut man in den Einstellungen > Sonstiges ob bei „Blog-Feed zulassen“ Vollständig gewählt ist.

Weiterhin müssen die Kommentare auf eingebettet gestellt sein. Diese Option findet man in Einstellungen > Posts und Kommentare. Hier ist bei Kommentarposition Eingebettet auszuwählen. Bei neueren Blogs ist das schon by default eingestellt und somit sollte die verschachtelten Kommentare automatisch kommen.

Blogger verschachtelte Kommentare
Blogger verschachtelte Kommentare

Möchte man keine verschachtelten Kommentare auf seinem Blog haben, dann braucht man nur eine der beiden genannten Einstellungen zu ändern.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Blogger mit verschachtelten Kommentaren

  • Finde ich eine tolle Sache, so bleibt die Übersicht erhalten. Hatte irgendwie die Einstellung übersehen. Danke für den Tipp.

  • Wenn mich nicht alles täuscht, habt Ihr im GWB die verschachtelten bereits integriert. Für mich ist es nach einer Benachrichtigung über einen neuen Kommentar immer schwierig, den entsprechenden neuen Kommentar zu finden, weil der Link in der Email-Benachrichtigung selten direkt zum neuen Kommentar führt.

    • Wir nutzen WordPress und da ist das schon seit „Jahrzehnten“ drin.

      Bei den Benachrichtigungen ist ein Permalink zum Kommentar enthalten.

  • Klingt toll. Leider kann ich es nicht nutzen. Ich kann leider nirgendwo kommentieren wo die Kommentare eingebettet sind. Wird das für die anderen Kommentarpositionen noch nachgereicht?

    Gruß,
    girips

  • Ich finde es toll, dass diese Funktion gekommen ist.

    Was ich weniger toll finde, ist, dass es bei gewissen Blogs funktioniert, bei anderen aber nicht – wie bei meinem. Alle Einstellungen wurden gemäss Anleitung vorgenommen, sogar die Widgets wurden zurückgesetzt, alles nützt nichts.

    Gibt es hier irgendwie noch einen Tip oder Trick wie man das auf dem eingenen Blog zum Funktioneren bringt?

    Vielen herzlichen Dank im Voraus für die Hilfe

    Claudia

    • Hallo Claudia,

      bei meinem Blog funktionieren zwar die verschachtelten Kommentare, aber auch mit einem Nachteil:

      Die Schrift in den Kommentaren ist nicht mehr so wie in meinem Blog, sondern in Fettdruck und Datum und Uhrzeit wurden ebenfalls umgestellt. Die Festlegungen dieser Formate in meinen Blogeinstellungen wurden damit von Google einfach außer Kraft gesetzt. Angeblich seien diese Fehler bei Google bekannt und es würde an ihrer Beseitigung gearbeitet – angeblich.

      Wenn Google am Code frickelt, kann unsereiner leider nichts machen.

      Bis denne
      Gerhard

  • Hallo Gerhard

    Besten Dank für Deine Antwort. Ist schön zu wissen, dass man nicht alleine ist auf dieser Welt 🙂

    Was mich hier einfach am meisten frustiert ist, dass man für Probleme, weder ein Feedback, noch eine Anleitung im Internet findet, diese zu beheben – selbst nicht nach intensivster Suche. Spannend ist doch auch, dass bei Leuten die keine Vorlagen Templates von Google verwendet haben die Antwort auf Kommentare funktioniert, bei mir mit einem Standardtemplate geht es aber nicht.

    Daher habe ich gestern nach anderen Templates gesucht und ausprobiert – war ein grosser Fehler – denn die Antwortfunktion ging immer noch nicht, dafür habe ich nun Gadgets im Layout die ich nicht mehr löschen kann. Bei der HTML-Berarbeitung kommen trotz korrekter Ansicht in der Vorschau immer Fehlermeldungen beim Speichern.

    Nun gut, vielleicht ist dies eine weitere Schule in unserem Leben, die uns lehrt uns in Geduld zu üben.

    Einen schönen Nachmittag und dann ein schönes Wochenende noch!

    Gruss Claudia

    • Hallo Claudia,

      zum Thema Geduld: Bei Google ist allerdings sehr viel Geduld nötig. Das ist dann der Nachteil, wenn man selber keine Ahnung von HTML usw. hat, um eine Seite selbst zu gestalten. Dafür bekommt man fertige Vorlagen. Mir ist dieser Weg dann doch lieber, weil mir das Interesse und die Geduld fehlen, mich in HTML & Co. einzuarbeiten.

      Für Fragen zu Blogger möchte ich Dir gerne die Blogger-Hilfe empfehlen.

      Lieben Gruß
      von Gerhard

  • Hallo Zusammen

    Hier etwas Neues, das bei mir wirklich das Problem gelöst hat:

    Andrea von http://gwb.me/wm3Cmb

    hat es herausgefunden!

    Beim Blogger-Name (nicht gleich Blog-Name) dürfen keine Sonderzeichen sein! Juhui bei mir funktioniert nun das Antworten auf Kommentare.

    Liebe Grüsse
    Claudia

Kommentare sind geschlossen.