Google Maps mit Transliteration Layer

maps 

Google Maps zeigt nun auf Englisch standardmäßig Ortsnamen in Lateinischer Schrift an. Bisher und auch auf der deutschen Version von Google Maps wurden sowohl der Name in der Originalschrift als auch die Transliteration angezeigt. 

So wirkte die Karte überfüllt und unübersichtlich. Nun bekommt man entweder der Namen in der Originalsprache und Schrift angezeigt oder eben die Transliteration in die lateinische Schrift.

Der Wechsel erfolgt über das Menü oben rechts in der Karte.

Google Maps mit Transliteration

Vorerst steht diese Funktion wohl nur auf maps.google.com zur Verfügung. Hier ist eine Karte in Japan. Dort könnt ihr den Wechsel mal selbst ausprobieren.

[via]

Teile diesen Artikel: