Google Kurzmeldungen am 19. Juli

maps mail 

Heute in den Kurzmeldungen rund um Google: Translate, Google Mail auf iGoogle und 3D-Maps.

Nun ist auch bei Google Translate das neue Google-Design angekommen und verwendet die gleichen Farben. Viel mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen. Mit einem Klick könnt ihr den Screenshot vergrößern.

Google Translate

In den kommenden Wochen wird das Google Mail Gadget auf iGoogle ein Update bekommen. Vorerst wird es die neuen Features nur in Webkit-Browser wie Google Chrome oder Apples Safari geben. Vom groben Layout her entspricht die minimierte Ansicht dem Design auf dem iPhone oder Android. Öffnet man das Gadget hingegen maximiert, schaut das Layout aus wie auf dem iPad. Weitere Details und Screenshots dazu gibt es in der Ankündigung von Google im Gmail Blog.

Seit Google Maps 5.0 für Android werden einige Städte in 3D auch von unterwegs aus dargestellt. Nun hat Google ein Update veröffentlicht, dass die fränkische Metropole Nürnberg sowie Dortmund ebenfalls in 3D auf Android erstrahlen lässt. Weitere deutsche Städte in 3D sind Berlin, Hamburg, Karlsruhe, München und Potsdam, heißt es bei Google. Außerdem gibt es laut Google nun auch  LondonParisBarcelonaStockholmSingapurLisabonBoulder und 11 weitere Städte in Südafrika sowohl auf Google Maps im Browser am Desktop als auch unterwegs auf dem Android.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Kurzmeldungen am 19. Juli

  • @Pascal: schreib doch mal dem Pressesprecher von Google Deutschland, dass der Reader endlich ein neues Design bekommen soll!!! Man kann sich bei Google wenden wohin man will – man wird ignoriert…

Kommentare sind geschlossen.