Einladungen zu Google+

googleplus 

Wie einige schon festgestellt haben, kommen neue Nutzer derzeit nicht mehr in Google+ rein. Dies hat aber nichts damit zu tun, dass man die vermeintliche Lücke geschlossen hat, sondern man derzeit keine neuen Nutzer rein lässt.

Übrigens die Kommentare hinzu sind nicht gedacht um hier nach Einladungen zu fragen. Diese Seite lädt Euch zu Google+ ein, wenn ihr eine Google Mail-Adresse angebt. Beim anderen Topic habe ich aus rund 500 Kommentare die Mail-Adressen schon fast alle Mail-Adressen gelöscht. Der Rest erfolgt heute Abend. Kommentare hier mit Mail-Adressen werden komplett gelöscht.

Mit etwas Glück können sie sich dann bei Google+ anmelden oder eben auch nicht.  Dies hat einen Grund: Spammern sammeln die Adressen und nicht jeder Spam-Filter ist so gut wie der von Google Mail.

Google+ enthält noch einige Bugs und ist daher nicht für alle verfügbar. Im Gegensatz zu anderen Services ist Google+ aber schon beim Launch neben Englisch in weiteren Sprachen verfügbar. Unter diesen findet man auch Deutsch.

Google+ verfügbar über ein simples und trotz ungewohnter Farben über ein googliges Design. Die Funktionen insgesamt sehr intuitiv nutzbar und leicht verständlich. Besonders gut gefallen mir die Circles bzw. auf Deutsch Kreise. Dort kann man seine Kontakte sehr gut sortieren und Google macht nicht den Fehler von Buzz erneut, wo jeder Kontakt auch ein Freund war. Standardmäßig ist kein Kontakt in einem Kreis und so muss der Nutzer selbst Hand anlegen.

PS: Mir ist klar, dass auch aus der Tabelle Mail-Adressen kopiert werden können, aber dort kann jeder Nutzer seine Mail-Adresse wieder löschen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Einladungen zu Google+

Kommentare sind geschlossen.