Google kauft Fflick

Gestern gab es erste Meldungen, dass Google Fflick übernehmen wird. Nun hat man auf dem YouTube Blog den Kauf offiziell bestätigt. Das Team wird wohl nun für YouTube arbeiten.

Fflick ist ein Dienst, der Empfehlungen für Filme aus Tweets erkennt. Nach einem Optin bekommt man dann Empfehlungen angezeigt, wenn auch Kontakte auf Twitter Fflick nutzen.

Das Team von Fflick soll dabei helfen die Empfehlungen auf YouTube zu verbessern. Heute werden pro Minute laut Google 400 Tweets mit einem YouTube-Link abgesetzt. Diese Zahl halte ich für relativ niedrig. Weiterhin werden auf Facebook pro Tag umgerechnet 150 Jahre damit verbracht YouTube Clips zu schauen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google kauft Fflick

  • -Da bin ich mal gespannt wie sich das auf die Empfehlungen auswirken wird^^

    -Ich sende keine Tweets von Youtube^^

    -Die Hochrechnung finde ich Klasse…
    „Weiterhin werden auf Facebook pro Tag umgerechnet 150 Jahre damit verbracht YouTube Clips zu schauen.“
    Das sind übrings 77.760.000 Minuten (Wenn ich richtig gerechnet habe^^)

Kommentare sind geschlossen.