Google Goggles löst nun auch Sudokus

Goggles

Google Goggles ist Googles Einstieg in die visuelle Suche. Nun ist für Android die Version 1.3 erschienen, die einige neue Features mitbringen. Eines davon steht vorerst nur auf Android zur Verfügung, alle anderen sollte auch mit dem iPhone möglich sein.

Eines der Feature von Goggles ist die Erkennung von Barcodes. Dieses ist wurde nun für Android-Nutzer noch einmal verbessert und verhält sich ähnlich wie die Barcode-App von zxing (übringes ebenfalls von Googlern entwickeln). Wird ein Barcode erkannt, vibriert das Telefon und man kann weitere Infos wie Produktbeschreibung oder Produktverfügbarkeit ansehen.

Seit einiger Zeit gibt es in den USA mit Goggles versehene Werbung. Diese wird nun zuverlässiger von Goggles erkannt.

Außerdem kann Goggles Sudokus lösen. Bei meinen Tests mit einem leichten und einem als schwer eingestuften Sudoku funktionierte Goggles sehr gut und zeigte die Lösung an. Eine Demo gibt dieses Video:

Weiterhin hat Google ein sehr nerviges „Feature“ der Android-App entfernt: Den Auslöse-Sound. Über Menü ist es zudem möglich Bilder aus der eigenen Galerie auszuwählen und hochzuladen.

Alle Features – mit Ausnahme der schnelleren Barcodeerkennung – stehen auch auf dem iPhone mit der Google Mobile App zur Verfügung.

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Goggles löst nun auch Sudokus

  • Ok, ist nur eine Tech-Demo.

    Denn ein Sudoku-Löser ist genauso sinnvoll wie eine App, die für mich ins Kino geht. Den Spaß hat dann die App, nicht ich.

Kommentare sind geschlossen.