Google Chrome OS und Webstore am Dienstag?

Chrome OS Chrome Web Store

Google hat für Dienstag zu einer Pressekonferenz eingeladen, auf der etwas spannendes über Chrome vorgestellt werden soll.

Ziemlich wahrscheinlich wird Google hier den Webstore für Google Chrome veröffentlichen. Seit Chrome 7 kann Google Chrome Apps und mit der diese Woche veröffentlichten achten Version hat sich an der API nichts geändert. Im Chrome Webstore werden Apps für den Browser angeboten, die entweder lokal laufen oder eine Internet-Seite laden. Der Entwickler kan diese auch verkaufen.

Dass der Launch sehr wahrscheinlich ist, zeigt auch eine Mail von Google, die alle erhalten haben, die eine App im Webstore eingereicht haben. Darin schreibt Google, dass die Entwickler noch einmal ihre App prüfen sollen, da der Launch bevor steht.

Weiterhin wird vermutet, dass Google ein Chrome Netbook mit Chrome OS vorstellen wird. Chrome OS ist noch nicht ganz fertig und Eric Schmidt sagte vor einigen Wochen, dass man Gingerbread (Android 2.3) vor Chrome OS veröffentlicht wird.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Chrome OS und Webstore am Dienstag?

  • ..mein reden in Eric´s Ohr : ..wenn „Google OS“ auch so schnell voran kommen und vor allen genauso oft und differenziert darüber berichtet würde, fände ich das angemessener.. ..so hat man den Eindruck jeder Furtz vom Chronebrowser wird zur Hype hochstelisiert.. ..den über Googels Betriebssystem kommt nur sehr sparsames :
    < Chromium OS - the open source project behind Google Chrome OS >
    > http://code.google.com/p/chromium-os/issues/detail?id=10015#c1 <> http://code.google.com/p/chromium-os/issues/detail?id=10017 < P.S.: Wer verpasst den Komentatoren denn so schreckliche Avatatre ? Pascal ?

  • @81449:
    Mal gut zu erfahren. Dann kann ich hier ja in Zukunft ne andere email-adresse angeben. Dann hab ich net immer so nen bekifften Avatar…

    Aber warum muss man beim kommentieren überhaupt ne email-adresse angeben? Finde ich ja nicht so dolle…

  • Ja, es ist üblich, dass die Emailadresse verlangt wird. Aber das ist für mich kein Grund dafür, dass man es machen muss. Und Mailbenachrichtung ist ja auch gut, wenn man es will. Aber wenn man es nicht braucht dann seh ich keinen Grund seine Emailadresse anzugeben.
    Aber nachkontrolliert wird die nicht. Ich geb hier nämlich immer eine erfundene an, eben weil ich keinen Grund sehe meine richtige anzugeben.

Kommentare sind geschlossen.