Co://aboratory: Große Mehrheit der Deutschen will online ‚mitregieren‘

Internet & Gesellschaft Co:llaboratory
Vor einiger Zeit hat Google „Co://aboratory“ ins Leben gerufen. Heute wurde der zweite Expertenbericht sowie eine repräsentative Umfrage in Berlin vorgestellt. Der Bericht trägt den Titel „Offene Staatskunst“. Die Mehrheit der Deutschen will häufiger in politische Entscheidungen eingebunden werden. 

Dabei wird verstärkt auf das Internet gesetzt. Hierfür hat infratest dimap im Auftrag von „Internet & Gesellschaft Co://aboratory“ 1.000 Wahlberechtigte befragt. 71% der Befragten gaben an, dass sie über das Internet stärker in die Entscheidungsprozesse eingebunden werden möchten. 69% sind dazu bereit sich an lokalen eParticipation Angebot zu beteiligen, wenn Kommunen vor Ort über geplante Vorhaben oder Ausgaben abstimmen lassen. Nur 18% der Befragten haben kein Interesse sich bei solchen Initiativen zu beteiligen. 

Die Frage, ob der Staat im Zuge der Modernisierung alle nicht-personenbezogenen Informationen der Verwaltung veröffentlicht werden sollten, wurde nicht eindeutig beantwortet. 45% sind dafür, 44% sind dagegen. Den Bericht „Offene Staatskunst“ kann man kostenlos hier herunterladen. Im nächsten Schritt sucht Co://aboratory Experten für Urheberrecht. Diese können sich auf der Webseite bewerben und dann am nächsten Bericht mitwirken. 

Teile diesen Artikel: