Google sucht auch 2011 wieder ein YouTube Symphonieorchester

Orchester 2011
Bereits dieses Jahr hat Google über YouTube ein Online-Symphonieorchester gesucht. Nun geht es in die nächste Runde. Die Gewinner werden gemeinsam im wohl berühmtesten Opernhaus der Welt in Syndey spielen. Das YouTube Symphonieorchester 2011 wird präsentiert von Hyundai. 

Im YouTube Symphonieorchester 2011 setzt sich aus Amateuren zusammen. Diese können dabei ihr Know-how und ihre Erfahrung beim Musizieren mit Unterstützung einiger der führenden Künstler klassischer Musik der Welt präsentieren. Unterstützt wird es vom Opernhaus Sydney, dem mit einem Grammy ausgezeichnete Dirigent Michael Tilson Thomas, dem London Symphony Orchestra, der Berliner Philharmoniker sowie vielen weiteren führenden Institutionen und Persönlichkeiten aus der Welt der klassischen Musik. Die Musiker, die für das YouTube Symphonieorchester 2011 ausgewählt werden, werden eingeladen, eine Woche lang an Proben und Meisterkursen im Rahmen einer Orchesterveranstaltung des Opernhauses Sydney im März 2011 teilzunehmen. Höhepunkt des Ganzen wird eine Aufführung unter dem Dirigenten Michael Tilson Thomas sein. 

Das Online-Vorspielen für das YouTube Symphonieorchester 2011 beginnt am 12. Oktober 2010 und endet am 28. November 2010. Um teilzunehmen, können Musiker aus der ganzen Welt Videos von vorgegebenen Stücken hochladen, um ihre musikalischen und technischen Fähigkeiten zu demonstrieren. Neu in diesem Jahr ist eine zweite Kategorie für improvisierende Solisten. Dadurch wird das Vorspielen über traditionelle klassische Instrumente hinaus erweitert und die Online-Zusammenarbeit weiter ausgebaut. Für das Vorspielen als Improvisationssolist können Musiker – egal welches Instrument sie spielen – eine Original-Improvisation einreichen, die auf der Neukomposition „Mothership“ des Komponisten Mason Bates basiert. Damit haben sie die Chance, ihr eigenes Solo während der öffentlichen Aufführung zu spielen. Eine Jury aus Vertretern der führenden Orchester der Welt wird aus den Bewerbungen die Halbfinalisten in beiden Kategorien auswählen. Die YouTube-Community stimmt vom 10. bis zum 17. Dezember 2010 online für die Halbfinalisten ab. Die Musiker, die aus dieser Gruppe der Halbfinalisten ausgewählt wurden, werden auf YouTube am 11. Januar 2011 bekannt gegeben. Die offiziellen Teilnahmeregeln sowie eine Liste von Fragen und Antworten finden sich direkt im Kanal des YouTube Symphonieorchesters

Die öffentliche Aufführung am 20. März 2011 wird per Live-Stream auf YouTube übertragen. Der Dirigent und künstlerische Berater Michael Tilson Thomas dazu: „Wir loten aus, wie die 1200-jährige Tradition klassischer Musik in den Hightech-Bereich vordringen kann. Und was dies für ihre Botschaft und die Pflege ihres Erbes bedeutet. Das YouTube Symphonieorchester in der Carnegie Hall war ein erster Schritt bei diesem Prozess. Das YouTube Symphonieorchester 2011 im Opernhaus Sydney wird der nächste Schritt sein. Denn wir wollen über den Proberaum und den Konzertsaal hinaus ein globales Publikum erreichen.“ 

„Wir sind begeistert, dass das YouTube Symphonieorchester weiter Bestand hat”, so Ed Sanders, Senior Marketing Manager bei YouTube. „Dies ist eine fantastische Möglichkeit, die Menschen miteinander zu verbinden und zu inspirieren. Letztes Jahr haben wir dazu beigetragen, einen digitalen Treffpunkt für klassische Musiker auf der ganzen Welt zu schaffen. 2011 wollen wir sehen, wie die lebendige Online-Musik-Community – sei es Klassik oder andere Stilrichtungen – zusammenarbeitet, um im Rahmen dieses Projekts etwas ganz Besonderes zu schaffen.“ 

„Michael Tilson Thomas spricht davon, über Proberaum und Konzertsaal hinaus zu wirken. Und das Opernhaus Sydney wird gerne seine einzigartigen Erfahrungen und Räumlichkeiten auch über unseren physischen Standort hinweg dazu beitragen“, so Richard Evans, CEO des Opernhauses Sydney. „Als Gastgeber für das YouTube Symphonieorchester 2011 agieren wir nicht nur vor Ort, sondern auch online, um mit Musikern auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Gleichzeitig bieten wir der globalen YouTube-Community die Gelegenheit, sich direkt an diesem Feuerwerk der Kreativität und seinen bleibenden Auswirkungen zu beteiligen.“ 

Das YouTube Symphonieorchester wird auch in einigen weiteren Ländern durch lokale Musikinstitutionen unterstützt, darunter das San Francisco Symphony Orchestra, das New York Philharmonic Orchestra und das Seoul Philharmonic Orchestra.  

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google sucht auch 2011 wieder ein YouTube Symphonieorchester

Kommentare sind geschlossen.