Google Mail Werbung soll gezielter werden

Google Mail

Die Werbung in Google Mail soll gezielter werden. Ziel von Google war es bei Google Mail von Anfang an relevante und unaufdringliche Werbeanzeigen einzublenden. Heute gab man bekannt, dass man die Werbung etwas geändert hat um so die Relevanz zu verbessern. 

Neben einer Bestätigungsmail von einem Hotel in Chicago blendet Google eventuell Anzeigen für Flüge nach Chicago ein. Aber es kommt auch vor, dass es keine passenden Anzeigen für eine bestimmte Nachricht gibt. Ab heute werden bei solchen Nachrichten manchmal Anzeigen, die stattdessen zu einer anderen aktuellen E-Mail passen, eingeblendet.

Um diese Werbung anzuzeigen, speichert Google keine zusätzlichen Informationen. Das Einblenden von Anzeigen ist ein vollautomatischer Prozess – es lesen also keine fremden Personen die E-Mails, um dazu passende Anzeigen oder Infos auszuwählen. Viele  E-Mail-Anbieter setzen automatische Programme für Funktionen wie Spamfilter oder Rechtschreibprüfung ein. 

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Mail Werbung soll gezielter werden

  • „Diese Technik setzen viele E-Mail-Anbieter für Funktionen“

    …wie das Anzeigen und übermitteln von E-Mails ein.

    Hallo? Der Computer kennt den Inhalt selbstverständlich und analysiert ihn, was soll das?

Kommentare sind geschlossen.