Google Maps bekommt einen neuen Look

Maps

Google hat gestern damit begonnen einen neuen Look für die Straßenkarte zu veröffentlichen. Die Änderung ist die größte seit dem Launch von Google Maps im Februar 2005. In dieser Zeit wurden zahlreiche Änderungen an den Daten der Karten vorgenommen. Neue Länder kamen hinzu, bessere Satellitenbilder und Dinge wie Bushaltestellen und Straßennamen wurden hinzugefügt.

Durch die Änderungen will Google die selben Informationen so darstellen, dass man die nützlichsten sofort sieht. Dies betrifft sowohl Map als auch Hybrid (Satellitenbilder und Karte). Google hat die Farben, Dichte, Typografie und das Design der Straßen auf den Karten geändert.

Hier ein Vorher-Nachher-Vergleich:
Maps Vorher nachher Maps Vorher Nachher

Straßen in Ortschaften erscheinen nun früher.

Weitere Details und Screenshots

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Maps bekommt einen neuen Look

  • Wurde dies auch in Deutschland umgesetzt? Ich kann optisch keinen Unterschied feststellen. Oder merk ich es einfach nur nicht.

  • Was umfasst dieses Update denn alles? Denn irgendwie wirkt alles schneller und vor allem: Seit wann stehen da Namen von Geschäften etc. mit kleinem Symbol dazu?

    Und vor allem: Wie schafft man sich einen solchen Eintrag, wenn man ein Geschäft hat?

    Bitte um Antwort!

    Google ist toll, das fällt mir grad mal wieder auf, auch wo ich grad bei Wave dabei bin seit kurzem.

  • @71567:
    Hast du Einladungen?! Wenn ja, würde ich mich extrem freuen wenn du mir ein schicken könntest: sebastian.fuss ( at ) Google Mail.com

    Also ich sehe schon einen Unterschied. Die Straßen sond sowohl bei Map als auch bei Karte mit Overlay viel genauere gezeichnet (wenn auch nicht immer auf der eigentlichen Straße^^).

    Echt cool finde ich die automatisch angezeigten Betriebe auf der Karte!

  • Ne Einladungen bekommt man erst, wenn man selbst länger dabei ist, nicht von Anfang an.

    Kommt man an diese Anzeige des Betriebes über die kostenlosen Google-Branchenbucheintrag ran, ja oder?

    Coole Sache…

  • Pascal, da muss ich dir leider widersprechen. Nun steht sogar das kleine Kosmetik-Geschäft einer Nachbarin auf der Karte, das keineswegs vorher schon dort verzeichnet war.

  • @71574:
    Zustimm! 😉
    Bei mir im Ort sind auch die kleinen Geschäfte eingezeichnet, die sich es nie leisten könnten/würden sich ins Google Branchenverzechnis einzutragen.

  • Jetzt bitte mal eine klare Aussage: Welche Geschäfte sind da angezeigt und welche nicht!?

    Sind das diejenigen, die in Googles Branchenbuch eingetragen sind, oder andere.

  • Woher stammen die Unternehmenseinträge in Google Maps?
    Von Branchenverzeichnissen, von Webseiten, vom Branchencenter von Google Maps (LBC)

  • hm, für bildschirmauflösung höher als 72dpi hart an der schmerzgrenze der lesbarkeit… (meiner 1400×1050 auf 15Zoll)

  • Tag allerseits, mich interessiert das mit den Firmeneinträgen auch. Weiß denn jemand, wie man die dort platziert bekommt?

Kommentare sind geschlossen.